Erstklassiges Immobilieninvestment im Stadtteil Hammersmith

Eine Einzelhandelsimmobilie in London hat die PATZRIZIA Immobilien AG erworben. Foto: PATRIZIA

Die PATRIZIA Immobilien AG hat für einen ihrer paneuropäischen Fonds eine Flagship-Einzelhandelsimmobilie in einem gefragten Bezirk von London erworben.

Verkäufer ist Alanis Capital. Der Kaufpreis liegt bei 24,6 Millionen Euro. Das Objekt befindet sich an der 49-63 King Street in Hammersmith. Die Immobilie ist das erste Investment dieses Fonds in Großbritannien und unterstreicht die Fondsstrategie, in ausgewählte Einzelhandelsbranchen zu investieren.

 

Immobilie hat hohes Potenzial

„Mit diesem Objekt bieten wir unseren Kunden auf lange Sicht stabile Einnahmen“, sagt Andrew Brooksbank, Investment Director bei PATRIZIA UK. „Es ergänzt das bestehende Portfolio, befindet sich in einer erstklassigen Lage und weist ein hohes Potenzial hinsichtlich Kapital- und Mietwachstum auf.“

TK Maxx und Poundland als Mieter

Die vermietbare Fläche der Immobilie beträgt 5800 Quadratmeter und erstreckt sich über zwei vollvermietete Einheiten. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge  beider Mieter, TK Maxx und Poundland, beträgt 13,6 Jahre. Die King Street ist eine beliebte Einkaufsmeile im Stadtbezirk Hammersmith innerhalb Londons und nur zehn Minuten vom Flughafen Heathrow entfernt.

Bei der Transaktion war Fawcett Mead für die PATRIZIA tätig, die Verkäuferseite wurde von KLM Retail und Cushman & Wakefield vertreten.