Postbank ist ins Einkaufszentrum eingezogen – Neupositionierung im Gange

Im Einkaufszentrum „Drehscheibe“ in Bochum hat Kintyre weitere Flächen vermietet. Foto: Kintyre

Kintyre Investments, ein spezialisierter Immobilien-Investor und Asset Manager, hat im Bochumer Einkaufszentrum „Drehscheibe“ weitere Mietflächen an die Postbank vermietet. Das Unternehmen belegt dort nun 2200 Quadratmeter.

Die Postbank mietet im Erdgeschoss des Shopping-Centers langfristig 950 Quadratmeter, zusätzlich zu den 1250 Quadratmetern Fläche, die sie seit 2017 im zweiten Obergeschoss des Zentrums nutzt. Zwischenzeitlich hatte Kintyre mit der Neuaufteilung der 12.000 Quadratmeter Flächen in dem Shopping-Center begonnen.

Vertriebscenter und Filiale

Auf den angemieteten Flächen hat die Postbank ein Vertriebscenter eingerichtet, zu dem auch eine Postbank-Filiale im Erdgeschoss gehört. Die Geschäftsflächen im zweiten Obergeschoss werden sowohl für die Finanzberatung und den Immobilienservice der Postbank genutzt, als auch von der DSL Bank und den Geschäfts- und Firmenkunden-Bereichen.

 

Umbaumaßnahmen tragen Früchte

Marius Ohlsen, Partner bei Kintyre, kommentiert: „Die Neupositionierung der ‚Drehscheibe‘ schreitet zügig voran, und die von uns initiierten Umbaumaßnahmen tragen bereits Früchte. Von unserem Full-Service-Management-Ansatz profitieren die Mieter, Besucher und Inhaber des Einkaufszentrums gleichermaßen. Wir arbeiten weiter an der Vollvermietung des Centers, um den Bochumer Bürgern und den Besuchern der Stadt ein vielseitiges Einkaufserlebnis zu bieten. Durch die Neupositionierung wollen wir ein stärker durchmischtes Umfeld schaffen. Dadurch wird das Zentrum lebendiger, und es entsteht ein spannendes Einzelhandels- und Freizeitumfeld für Anwohner und Besucher der Stadt."

In Zukunft mehr Centergastronomie

Ziel ist, durch eine Optimierung des Branchen- und Mietermixes die Einkaufsqualität weiter zu steigern und die Verweildauer zu erhöhen. Dazu gehört, den Gastronomieanteil innerhalb des Einkaufszentrums zu erhöhen. Hierfür steht Kintyre mit mehreren potenziellen Mietern in Verhandlungen. Insgesamt hat das Einkaufszentrum jetzt 35 Nutzer, darunter Rewe als Ankermieter. Kintyre hatte im Sommer 2017 Anteile an dem Einkaufszentrum erworben und gleichzeitig einen langfristigen Managementvertrag über Vermietungs-, Asset- und Center-Management-Dienstleistungen abgeschlossen. Seitdem arbeitet Kintyre erfolgreich an der Neupositionierung der „Drehscheibe“ im zentralen Fußgängerbereich der Haupteinkaufsstraße Bochums.

Bei Übernahme des Asset- und Center-Managements durch Kintyre vor einem Jahr betrug die Restlaufzeit vier Jahre. Durch die Vermietungen an die Postbank steigt die durchschnittlich gewichtete Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) auf rund sechs Jahre an.