Fit/One belegt fast 2000 Quadratmeter in Shopping Center in Gera

Bereits 75 Prozent der Flächen in der Otto Dix Passage, ehemals Elsterforum, sind bereits vermietet. Foto: ARCADIA

Die Leipziger ARCADIA Investment Group hat mit der Fitnessstudiokette Fit/One einen neuen Mieter für die innerstädtische Otto Dix Passage am Museumsplatz 2 in Gera gewonnen. Der deutschlandweit agierende Fitnessbetreiber schloss einen Mietvertrag über zwölf Jahre ab und öffnet damit sein bisher erstes Studio in Gera.

Nach umfangreichem Komplettumbau der neu konzipierten Geschäftspassage wird Fit/One die etwa 1933 Quadratmeter große Mietfläche voraussichtlich im ersten Quartal 2022 beziehen.

75 Prozent vermietet

Erst kürzlich wurde mit dem in Gera ansässigen Energiemarkt-Dienstleister DMS ein Mietvertrag über rund 8275 Quadratmeter Mietfläche geschlossen. Mit Abschluss dieser beiden Mietverträge komplettiert das Vermietungsteam der ARCADIA den bereits aus Rossmann, Pfennigpfeiffer und BARMER bestehenden Mietermix, was einem Vermietungsstand von über 75 Prozent entspricht. „Wir freuen uns, dass wir trotz der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden erschwerten Rahmenbedingungen erneut einen wesentlichen Vermietungserfolg verzeichnen können. Der Vermietungsstand von mehr als 75 Prozent unterstreicht die Attraktivität des frequenzstarken Standortes in Gera und bringt uns dem Ziel der Vollvermietung mit einem spannenden und vielfältigen Mietermix näher“, kommentiert Alexander Folz, geschäftsführender Gesellschafter der ARCADIA.

 

Vom Elsterforum zur Otto Dix Passage

Bereits im April 2018 hatte eine Beteiligungsgesellschaft der ARCADIA Investment Group das innerstädtische Einkaufszentrum mit einer Mietfläche von mehr als 14.000 Quadratmetern am Museumsplatz 2 in Gera sowie das zugehörige Parkhaus mit circa 375 Stellplätzen erworben und Pläne für eine Erweiterung, den Umbau und die Revitalisierung angekündigt. Das damals in die Jahre gekommene und weitgehend leer stehende Shopping-Center soll zur Neueröffnung modernen Baustandards entsprechen, attraktive Mieter beherbergen und zum Herzstück der Innenstadt avancieren. Die neue Otto Dix Passage wird auf diese Weise der Top-Lage zwischen Markt, Sorge und dem Entwicklungsschwerpunkt „Geras Neue Mitte“ wieder in vollem Umfang gerecht werden.