Fachmarkt- und Nahversorgungsimmobilie geschnappt

Die Deutsche Konsum REIT hat das Spitzkrug Multi Center in Frankfurt an der Oder erworben. Foto: MEC

Die Deutsche Konsum REIT-AG hat mit notarieller Beurkundung das Spitzkrug Multi Center (SMC) in Frankfurt/Oder in Brandenburg erworben.

Das SMC wurde 1994 erbaut und im Jahr 2018 umfangreich revitalisiert und ist eine zentrale Fachmarkt- und Nahversorgungsimmobilie in der Universitätsstadt Frankfurt/Oder sowie im weiteren Umkreis. Das Center liegt in einer attraktiven Gewerbe- und Fachmarktagglomeration und ist bestens am Standort etabliert.

Stabiler Mietermix

Das SMC umfasst eine Gesamtmietfläche von rund 25.000 Quadratmetern und ist an wesentliche Ankermieter wie Kaufland, Rossmann und Dänisches Bettenlager vermietet. Weitere Mieter sind Medimax, Adler Modemärkte, Takko, Deichmann, Fressnapf und andere, die einen stabilen Mietermix darstellen, aus dem aber noch weiteres Verbesserungspotenzial realisiert werden kann.

 

Die annualisierte Jahresmiete beträgt aktuell rund 3,5 Millionen Euro bei einer WALT von rund 7,5 Jahren und einem Leerstand von aktuell etwa sieben Prozent. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, die Ankaufsrendite liegt jedoch in der von der DKR anvisierten attraktiven Spanne. Der Nutzen- und Lastenwechsel ist zum 1. Juli 2021 geplant.

Gesamtportfolio wächst

Weiterhin wurde mit einer deutschen Hypothekenbank bereits eine Finanzierungsvereinbarung über die Aufnahme eines besicherten fünfjährigen Darlehens mit einem attraktiven Zinssatz von unter einem Prozent per annum zur Refinanzierung des SMC abgeschlossen.

Somit umfasst das Gesamtportfolio pro forma derzeit 173 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von über einer Million Quadratmetern und einem Bilanzwert von rund 920 Millionen Euro. Das Portfolio erwirtschaftet aktuell eine Jahresmiete von rund 73 Millionen Euro. Damit liegt die FFO-Run-Rate des gesicherten Immobilienportfolios aktuell bei rund 46 Millionen Euro. Die DKR befindet sich darüber hinaus in weiteren konkreten Ankaufsprozessen und erwartet in Kürze weitere Akquisitionen.