EDEKA Südwest kombiniert in Offenburg Formate

Am Standort Offenburg betreibt EDEKA Südwest einen E 24/7 in Verbindung mit dem Fachmarktkonzept für italienische Feinkost. Foto: EDEKA Südwest

EDEKA Südwest hat in Offenburg einen neuen Sapori d’Italia eröffnet, der an diesem Standort in Verbindung mit einem vollautomatisierten E 24/7-Markt betrieben wird.

Rund um die Uhr und an jedem Wochentag versorgt der neue E 24/7 die Kundinnen und Kunden in der Offenburger Innenstadt am selben Standort mit Waren des täglichen Bedarfs. Bei diesem Konzept können die Kunden von unterwegs per Handy oder an einem Terminal im Markt bestellen. Die Waren werden anschließend im rückwärtigen Bereich durch eine Robotik kommissioniert und an einer Ausgabe bereitgestellt. Bezahlt wird bargeldlos per Bankkarte oder online.

 

Einkaufen rund um die Uhr

„Der Bestell- und Bezahlvorgang ist im Markt anschaulich beschrieben und von jeder und jedem mühelos durchführbar“, erläutert Jürgen Mäder. Mit rund 500 Artikeln bietet der Mini-Lebensmittelmarkt ein umfangreiches Sortiment, das von Grundnahrungsmitteln bis hin zu Drogeriewaren reicht. Ein Snack für den Weg zur Arbeit oder auch der spontane Wocheneinkauf – alles ist möglich, und das völlig zeitunabhängig. Regionale Erzeugnisse wie Limonaden von Jung, Spezialitäten von Arnolds Kaffeemanufaktur Offenburg und Milchprodukte von Schwarzwaldmilch sind ebenso vertreten wie Maultaschen, Grillwürste oder auch der Energydrink Red Bull. Dazu Jürgen Mäder: „Wir werden das Sortiment kontinuierlich weiterentwickeln. Unsere Kundinnen und Kunden haben die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorschläge einzubringen."

Vertriebskonzept in der Testphase

Bei der Umsetzung des Formats E 24/7 am Standort Offenburg arbeitet EDEKA Südwest mit dem Technologie-Dienstleister Knapp Smart Solutions aus Gelsenkirchen sowie mit dem Digitalisierungs-Spezialisten Maexware Solutions aus Freiburg i. Br. zusammen. „Wir sammeln wertvolle Erfahrungen für dieses Vertriebskonzept und prüfen neue mögliche Standorte in Innenstadtlagen und darüber hinaus“, so Jürgen Mäder. Weitere Märkte des Formats E 24/7, das sich insbesondere für kleine Flächen mit hoher Frequenz eignet, hat EDEKA Südwest bereits am Bahnhof im schwäbischen Renningen sowie in Darmstadt eröffnet.