LVHM-Gesicht Livi präsentiert teilnehmende Start-Ups

Ungewöhnlich: Avatar Livi führt durch die LVMH Innovation Awards. Foto: LVHM

Bei der sechsten Auflage des LVMH Innovation Awards stellt Avatar Livi, Muse der Rekrutierungskampagne und Face of Innovation des französischen Luxusgüterkonzerns, die 21 Start-Ups vor, die auf der diesjährigen Viva Technology vom 15. bis 18. Juni am LVMH Lab teilnehmen werden.

LVMH ist seit seiner Gründung Partner von Europas größter jährlicher Startup- und Tech-Veranstaltung, die Startups und Vordenker einlädt, die Zukunft des Luxus mit frischen Ideen und bahnbrechenden Lösungen zu erfinden, die den physischen und virtuellen Raum überbrücken. Aus 950 innovativen Lösungen aus 75 Ländern hat LVMH 21 Start-Ups in die engere Auswahl genommen, von denen 48 Prozent von Frauen geleitet werden. Diese Lösungen stellen sich den wichtigsten Herausforderungen für LVMH Maisons.

„Die Verbindung von Kreativität und Innovation ist der Kern der DNA von LVMH, und wir freuen uns, diese 21 neuen Startups in unserem unvergleichlichen Ökosystem willkommen zu heißen. Livi wird bei VivaTech eine wichtige Rolle spielen, und wir sind stolz darauf, dass sie die innovativen Initiativen der Gruppe und unserer Häuser repräsentiert", so LVMH Group Managing Director Toni Belloni.

 

Zukunftsweisende Ideen

Sechs Start-Ups werden in ebenso vielen Kategorien ausgezeichnet, die die wichtigsten Herausforderungen der Welt des Luxus und seines Ökosystems abdecken: 3D/Virtuelles Produkterlebnis & Metaverse, Mitarbeitererfahrung & CSR, Medien & Markenbekanntheit, Omnichannel & Einzelhandel, Betrieb & Produktionsexzellenz sowie Nachhaltigkeit. Außerdem wird ein Sonderpreis an ein Start-Up-Unternehmen für die überzeugendste Lösung im Bereich Daten und künstliche Intelligenz vergeben. Eines der Finalisten-Startups wird zum Gewinner des LVMH Innovation Award ernannt. Zu den ausgewählten Unternehmen gehören unter anderem die digitale Garderoben-Plattform DressX, die Streaming-Technologiefirma SeenThis, der alternative Pelzproduzent BioFluff und die landwirtschaftliche Entwicklungsfirma Genesis.

Die Preisverleihung findet am 16. Juni statt und wird von Livi moderiert, die in ihrem virtuellen Domizil mit Experten über ihre Visionen von der Zukunft des Luxus sprechen wird. Die virtuelle LVMH-Innovations-Insiderin ist das neue Gesicht der Innovation der LVMH-Gruppe und hat die Aufgabe, innovative Projekte der Gruppe und ihrer Häuser über die verschiedenen digitalen Kanäle von LVMH zu fördern.