Als Chief Real Estate Officer verantwortlich für Standort-Entwicklung

Professor Michael Cesarz wird neuer Chief Real Estate Officer bei Breuninger. Foto: E. Breuninger GmbH & Co.

Veränderung beim Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger: Zum 1. Dezember 2021 wird Professor Michael Cesarz als neuer Chief Real Estate Officer in die Unternehmensleitung berufen. Er löst Ulrich Wölfer ab, der Breuninger auf eigenen Wunsch verlässt.

Mit Professor Michael Cesarz, der sein Architekturstudium an der RWTH Aachen absolvierte, konnte Breuninger einen ausgewiesenen Immobilien-Experten für sich gewinnen. Professor Cesarz kann eine langjährige Erfahrung im Bereich Real Estate vorweisen und war bisher in führenden Positionen unter anderem bei der Metro Group und Majid Al Futtaim in Dubai tätig. Zuletzt war er CEO bei thyssenkrupp -MULTI®, einem Unternehmen der Thyssenkrupp Elevator AG.

Umsetzung neuer Großprojekte

Bei Breuninger verantwortet der 61-Jährige zukünftig den wichtigen Immobilienbereich. Dieser umfasst unter anderem den Betrieb und die Weiterentwicklung sämtlicher Breuninger-Standorte inklusive der Breuninger-Shoppingmalls, der Breuninger-Verkaufshäuser und dem Dorotheen Quartier. Hinzu kommt die Planung und Umsetzung neuer Großprojekte, wie das Goldbach Quartier in Sindelfingen, der Mobility Hub in Stuttgart und die Erweiterung des Breuninger-Logistikzentrums in Sachsenheim.

Breuninger-CEO Holger Blecker: „Wir heißen Professor Cesarz herzlich im Breuninger-Team willkommen. Der Real-Estate-Bereich ist eine wichtige Säule für das gesamte Unternehmen. Wir haben bedeutende Zukunftsprojekte vor uns und sind überzeugt, dass Professor Cesarz unsere Real Estate innovativ weiterentwickeln und wegweisende Impulse setzen wird. Wir wünschen ihm viel Erfolg und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."

 

Innovatives im Real-Estate-Bereich

„Bereits seit einiger Zeit überzeugt Breuninger nicht nur mit seiner Kernkompetenz Fashion und Lifestyle, sondern auch mit spannenden und vor allem innovativen Projekten aus seinem wachsenden Real-Estate-Bereich. Die Immobilienbranche bietet große Chancen für den stationären Einzelhandel und damit für lebendige, attraktive Innenstädte. Ich freue mich sehr, das Team bei dieser umfangreichen Entwicklung zukünftig zu unterstützen", so Professor Michael Cesarz über seinen neuen Aufgabenbereich.

Professor Cesarz tritt die Nachfolge von Ulrich Wölfer an, der seit Mai 2018 Chief Real Estate Officer und Mitglied der Unternehmensleitung war. Der 59-Jährige verlässt Breuninger zum 30. November 2021 auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen mit der Unternehmensleitung, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Die Breuninger-Unternehmensleitung besteht damit ab 1. Dezember 2021 aus Holger Blecker (Chief Executive Officer und Vorsitzender der Unternehmensleitung), Marcus Weller (Chief Financial Officer), Sandra Hartmann (Chief Merchandising Officer), Benjamin Fuest (Chief Sales Officer), Dr. Frank Postel (Chief Technology Officer), Dr. Felix Kreyer (Chief Customer Officer) und neu Professor Michael Cesarz (Chief Real Estate Officer).