Geschäftsführer geht nach 22 Jahren neue Wege

Jürgen Kreutz verlässt zum Jahresende die COMFORT-Gruppe. Foto: COMFORT

Jürgen Kreutz geht nach 22 Jahren Engagement für den Einzelhandelsspezialisten COMFORT im Januar 2022 neue Wege und wechselt als Transaktionschef zur Münchener IPH Handelsimmobilien GmbH.

Der 56-jährige Diplom-Kaufmann verlässt die COMFORT-Gruppe zum 31. Dezember 2021, nachdem er - wie auch alle anderen Holding-Gesellschafter – im Jahr 2021 seine Unternehmensanteile veräußert hatte. Jürgen Kreutz verantwortete als Geschäftsführer der COMFORT Holding den überregionalen Transaktionsbereich als Head of Investment. Als Geschäftsführer der COMFORT Düsseldorf war er operativ primär im Investmentgeschäft, aber auch ergänzend in der Einzelhandelsvermietung tätig.

 

„Die COMFORT-Gruppe ist Jürgen Kreutz für sein langjähriges und ebenso erfolgreiches Engagement zu großem Dank verpflichtet“, sagt Thorsten Sondermann, der seit Anfang des Jahres als Mehrheitsgesellschafter der COMFORT-Gruppe fungiert. „Wir sind gespannt auf seinen weiteren Weg, für den wir ihm von Herzen nur das Allerbeste wünschen.“