Hochwertiges Architekturkonzept und internationale Markenpartner

Im ersten Bauabschnitt will die Clees Unternehmensgruppe die ehemalige Bundesbahndirektion am Wuppertaler Döppersberg fertig stellen. Foto: Clees

Die Clees Unternehmensgruppe hat die Bauarbeiten für das City Outlet Wuppertal offiziell aufgenommen. Die bauvorbereitenden Maßnahmen laufen bereits seit Juli. Nun soll es zügig weitergehen am zentral gelegenen Döppersberg im Stadtteil Elbersfeld.

Alexander Clees, Projektleiter der Clees Unternehmensgruppe: „Die baulichen Fragen sind weitestgehend geklärt, und die Vermietung für den Standort läuft auf Hochtouren. Nun können die Revitalisierungsmaßnahmen in der Bundesbahndirektion schrittweise beginnen.“ Damit ist die Aufwertung des Objekts zu einem innerstädtischen Outlet gestartet.

Erster Bauabschnitt in 2018 fertig

Das City Outlet Wuppertal wird in insgesamt drei Bauabschnitten entwickelt. Der erste betrifft die ehemalige Bundesbahndirektion, die auf rund 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche voraussichtlich bis zu 65 Shops beherbergen wird. Die Eröffnung ist fürs zweite Halbjahr 2018 geplant. Für den zweiten und dritten Bauabschnitt wird derzeit ein Bebauungsplan unter Beteiligung der Öffentlichkeit entwickelt. Das Bauvorhaben soll nach Vollendung aller Bauabschnitte über rund 30.000 Quadratmeter Verkaufsfläche verfügen und 2020 vollständig abgeschlossen sein.

Synthese aus Historie und Moderne

In den vergangen Monaten haben die Entwickler zahlreiche Detailfragen für den ersten Bauabschnitt geklärt. Die optimale Einbindung der historischen Bausubstanz war eine Herausforderung, an der alle Projektbeteiligten intensiv mitgewirkt haben. Das Ergebnis ist eine gelungene Synthese aus Historie und Moderne, die das international renommierte Architekturbüro ATP Frankfurt in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz der Stadt Wuppertal entwickelt hat. ATP hat zahlreiche Immobilienpreise erhalten, die insbesondere auf die Integration von Immobilien in Einklang mit Umwelt und Mensch Wert legen.

Meilenstein für die Stadtentwicklung

Georg Rosen, Gruppenleiter Architektur bei ATP Frankfurt, hebt den hohen Anspruch des Projekts hervor: „Das City Outlet Wuppertal ist ein einzigartiges Bauvorhaben. Wir sind sehr stolz, dass wir gemeinsam mit allen Projektbeteiligten ein innovatives Konzept für diese sehr schöne, denkmalgeschützte Immobilie entwickeln konnten. Das ist ein Meilenstein für die Stadtentwicklung von Wuppertal und schafft einen neuen Anziehungspunkt am Döppersberg für die Wuppertaler und Besucher aus der Region, von dem die gesamte Innenstadt profitieren wird. Das Architekturkonzept hat die notwendige Wertigkeit und Attraktivität, um der Immobilie und dem Standort gerecht zu werden.“ 

 

Die im Jahr 1875 erbaute Bundesbahndirektion ist Ausgangspunkt und Herzstück des neuen City Outlets und wird nun behutsam umgebaut. Die charakteristische Architektur des Gebäudes bleibt im Zuge der Modernisierung erhalten.

Designer- und Modemarken im Fokus

Thomas Reichenauer, Geschäftsführer von ROS Retail Outlet Shopping, verantwortet die Vermietung und den späteren Betrieb des Outlets. „Die vielen neuen Marken, die wir bisher für das City Outlet gewinnen konnten, werden die Einkaufsmöglichkeiten in Wuppertal nachhaltig bereichern“, sagt er. „Das City Outlet steht für den Premium-Anspruch eines Designer Outlets in Verbindung mit der Innenstadtlage in einem Oberzentrum. Das wissen auch unsere Markenpartner sehr zu schätzen.“

Präsentation auf der MAPIC

ROS Retail Outlet Shopping zählt zu den Top Ten der europäischen Outlet-Betreiber. Das große Vermietungsportfolio ermöglicht einen exzellenten Zugang zu den führenden deutschen und internationalen Designer- und Modemarken. ROS wird das City Outlet Wuppertal vom 15. bis zum 17. November auf der führende Messe für Einzelhandelsimmobilien, MAPIC, in Cannes neben weiteren Outlet-Projekten aus Deutschland, Ungarn, Kroatien, Frankreich, Portugal und Polen präsentieren. Dort werden mehr als 2000 Entscheidungsträger aus dem Bereich Einzelhandel vertreten sein, die für die Expansion verantwortlich sind.

Thomas Reichenauer ergänzt: „Wir bieten mit dem City Outlet Wuppertal ein hochattraktives und innovatives Outlet-Konzept in einer Innenstadtlage in einem der stärksten Ballungsgebiete Europas, mit einem Einzugsgebiet von 20 Millionen Einwohnern. Mit diesem Angebot sind wir ein begehrter Gesprächspartner und ziehen auch international großes Interesse auf uns.“