Ankermieter des Objektes sind Penny und dm

Neu im Portfolio der GRR Group ist ein Nahversorger im sächsischen Delitzsch. Foto: GRR Group

Die GRR Group hat ein Nahversorgungszentrum in Delitzsch für den GRR German Retail Fund No. 2 erworben. Ankermieter des modernen Einkaufszentrums in der sächsischen Kreisstadt sind der Lebensmitteldiscounter Penny sowie der Drogeriemarkt dm.

Verkäuferin ist die Delitzscher Projektentwicklungsgesellschaft mbH mit Sitz in Hannover. Die Transaktion erfolgte im Rahmen eines Asset Deals. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Sehr gute Innenstadtlage

Delitzsch liegt nördlich von Leipzig und ist die viertgrößte Stadt im Ballungsraum Leipzig/Halle. Das Nahversorgungszentrum in Delitzsch liegt in Bahnhofsnähe an der Hauptverkehrsstraße in sehr guter Lage in der Innenstadt. In unmittelbarer Nähe sind weitere Nahversorger, zwei Schulen sowie ein großes Wohn- und mehrere Gewerbegebiete. Eine direkt angrenzende Schokoladenfabrik mit Fabrikverkauf zieht zudem Touristen an.

 

Gut erreichbarer Standort

Das Grundstück des Nahversorgungszentrums ist insgesamt zirka 10.000 Quadratmeter groß und umfasst vier Mieteinheiten in drei Gebäuden mit rund 2600 Quadratmetern Mietfläche. Weitere Mieter neben den Ankermietern Penny und dm sind Getränkewelt und eine regional bekannte Bäckerei. Der Standort ist gut mit Pkw, Bahn und S-Bahn erreichbar. Den Kunden stehen etwa 120 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

Als Makler war BNP Paribas Real Estate Leipzig tätig. Die technische Due Diligence erfolgte durch Schuster Real Estate Consultants aus Ansbach. Rechtlich begleitet wurde die Transaktion auf Seiten des Käufers durch die Kanzlei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN aus München.