Exklusiver Gastbeitrag von Manuel Jahn (Habona Invest): Welche Chancen im Shopping Center Performance Report stecken

Manuel Jahn, Head of Business Development bei Habona Invest: Foto: Habona

Im Hinblick auf die Veröffentlichung des Shopping-Center-Performance-Reports und unlängst auf der EXPO REAL erfolgten Preisverleihung schickte uns Manuel Jahn, Head of Business Development von Habona Invest, einen exklusiven Gastbeitrag.

 

Die Immobilienpreise steigen weiter, während die Mieten mancherorts den Zenit erreicht haben. Zinsen könnten auch wieder steigen und Businesspläne werden enger. Besonders im Teilmarkt Einzelhandelsimmobilien ist die Wachsamkeit von Investoren und Banken so hoch wie nie. Das Wachstum des Onlinehandels tut ein Übriges. In dieser Phase gewinnen Research und Marktdaten sowie deren Belastbarkeit enorm an Bedeutung.

Gerade die mangelnde Zugänglichkeit bzw. die hohen Kosten qualitätsvoller Daten und Beratung, aber auch die Komplexität dieser Assetklasse verschaffen plakativen Rankings wie im aktuellen Shoppingcenter-Performance-Report schnell eine hohe Aufmerksamkeit in der Fachöffentlichkeit. Trotz zugegeben sehr unterhaltsamer Popcorn-Lektüre, überkommt mich immer dann ein mulmiges Gefühl, wenn Emotion Wissen ersetzt. Hatten wir uns nicht in den letzten Jahren an der Professionalisierung in der Lehre, in der Entwicklung und im Management von Handelsimmobilien erfreut?

Ist es nicht gerade Aufgabe der sich in immer mehr Berufs- und Expertengruppen spezialisierenden Immobilienwirtschaft, sich sehr genau, sehr intensiv und sehr kenntnisreich mit Ursachen, Wirkungen und Lösungen zu befassen? Die Aufmerksamkeit um den aktuellen Shopping-Center-Performance-Report zeigt doch eindrücklich, wie groß die Nachfrage nach unabhängigen und faktenbasierenden Informationen gerade in dieser reifen Marktphase ist.

 

Lasst uns diese Chance nutzen! Durch Begleitung von Marktforschern und Immobilienexperten könnte ein Shoppingcenter-Report geschaffen werden, der künftig auf ähnlich breiter Basis fundiert informiert und interpretiert wie schon heute Hahn und MEC im Fachmarkt- und Habona im Nahversorgungssegment vormachen. Ich bin zuversichtlich, dass uns dies in gemeinschaftlicher Verantwortung zusammen mit Euch Medienpartner für die Assetklasse Einzelhandel auch gelingen wird. Packen wir es an!

Erstellt von Manuel Jahn (Habona Invest GmbH)