Transaktionsvolumen 2016 in Europa erzielt Spitzenwert – in Deutschland auch über eine Milliarde gemanagter Assets

Christoph Wittkop, Managing Director und Country Head Germany bei Barings

Barings Real Estate Advisers, einer der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager, hat in Europa im Jahr 2016 Transaktionen mit einem Volumen von mehr als 1 Milliarde Euro umgesetzt und hat 4 Milliarden Euro Assets under Management betreut. Auf der Grundlage einer robusten Pipeline rechnet das Unternehmen mit einem gleichermaßen umsatzstarken Jahr 2017. In Deutschland hat Barings rund 1,1 Milliarden Euro Real Estate Assets under Management. Hierbei entfallen rund 80 Prozent auf Büro- und Einzelhandelsimmobilien. Die Gesamtmietfläche der insgesamt 32 Objekte in Deutschland beträgt circa 553.400 qm. Der überwiegende Teil davon sind Objekte mit Value-Add- oder opportunistischem Profil.

 

Im Jahr 2016 führte Barings in Deutschland Transaktionen in Höhe von 470 Millionen Euro durch. Insgesamt wurden hier 18 Transaktionen, davon 13 Verkäufe und 5 Ankäufe, betreut. Der Umfang der Verkaufstransaktionen betrug 316 Millionen Euro (2015: 271 Millionen Euro). Die Ankäufe vereinten ein Volumen von 154 Millionen Euro (2015: 281 Millionen Euro).

Transaktions-Highlight in Berlin

Die angekauften Immobilien wurden für Kunden und teilweise in Joint Ventures aus dem Private-Equity-Fonds-Bereich sowie im Rahmen von Spezialfondsmandaten für ein berufsständisches Versorgungswerk sowie für den Stuttgarter Immobilienspezialfonds (SIS) erworben. Für sämtliche angekauften Objekte ist Barings auch als Asset Manager mandatiert.

Ein Transaktions-Highlight 2016 von Barings in Deutschland war dabei der Erwerb des Objekts an der Budapester Straße 35 in Berlin. Hier wird Barings in erstklassiger Lage der City West Berlins bis Sommer 2019 ein neues 15-geschossiges Büro- und Geschäftsgebäude spekulativ entwickeln.

Größter Neuabschluss erfolgte im Hamburger Poseidonhaus

Außerdem hat Barings in Deutschland im zurückliegenden Jahr 98 Mietverträge über insgesamt circa 93.000 qm Büro-, Einzelhandels-, Lager-, Gastronomie- und Wohnflächen neu abgeschlossen oder verlängert. Den größten Neuabschluss stellte dabei die Vermietung von rund 24.000 qm Bürofläche an Olympus Deutschland im Hamburger „Poseidonhaus“ dar. Die Entscheidung von Société Générale die rund 7.200 qm Mietfläche im Garden Tower in Frankfurt weiterhin zu nutzen, führte darüber hinaus zur größten Mietvertragsverlängerung.

Christoph Wittkop, Managing Director und Country Head Germany bei Barings, kommentiert: „Nach der erfolgreichen Fusion und dem Re-Branding des Unternehmens im vergangenen Jahr, konzentrieren wir uns darauf, sowohl deutschen als auch ausländischen institutionellen Anlegern. verschiedene Investmentvehikel anzubieten, u. a. Separate Accounts oder Poolfonds. Auch 2017 werden wir uns darauf konzentrieren, für unsere Kunden interessante Investitionschancen sowohl in Deutschland als auch weltweit zu identifizieren und unsere erstklassigen Asset-Management-Fähigkeiten ertragssteigernd einzusetzen. Darüber hinaus planen wir weitere eigene Projektentwicklungen oder im Verbund mit Joint-Ventures-Partnern.“

Gunther Deutsch, Head of Investment Transactions Europe, ergänzt: „Mit der weiter wachsenden Europa-Plattform waren wir im Jahr 2016 sowohl auf der Akquisitions- als auch auf der Verkaufsseite sehr aktiv und haben in Skandinavien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien und Frankreich insgesamt zwölf Objekte mit einem Gesamtvolumen von 323 Millionen Euro erworben. Mit unterschiedlichen Investment-Strategien von Core bis zu Value-add sind wir in der Lage, Marktchancen zu nutzen. Zudem können wir Projektentwicklungen im Rahmen von Forward-Fundings akquirieren.“

Über Barings Real Estate Advisers

Barings Real Estate Advisers ist einer der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager. Als Teil der Barings LLC ist das Unternehmen ein aktiver Investor in den Bereichen Private- und Public-Equity sowie Debt und bietet Beratungsleistungen für Core-, Value-Add- und opportunistische Investments für institutionelle Investoren weltweit.