Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen stehen auf To-Do

Unibail-Rodamco-Westfield übernimmt das Management des BreuningerLandes Sindelfingen (Foto) und jenes in Ludwigsburg. Foto: URW

Unibail-Rodamco-Westfield erhält den Zuschlag für die Center- und Assetmanagement-Mandate in den beiden BreuningerLändern Sindelfingen und Ludwigsburg in der Region Stuttgart. Damit setzt URW die strategische Weiterentwicklung des Asset-Management-Portfolios in Deutschland konsequent fort.

Das Unternehmen übernimmt das Management der Immobilien zum 1. Januar 2020. Auch die von Breuninger geplanten Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen der Shopping Center in Sindelfingen und Ludwigsburg werden zukünftig von Unibail-Rodamco-Westfield betreut.

 

Hohe Investitionen

Breuninger plant, mit einem dreistelligen Millionenbetrag weiter stark in die Innovationskraft und die Servicequalität der BreuningerLänder zu investieren. Nach den geplanten Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen dürfen sich Kunden zukünftig auf ein erweitertes Service-, Shopping- und Gastronomieangebot freuen.

Breuninger-CEO Holger Blecker heißt das neue Centermanagement willkommen: „Mit Unibail-Rodamco-Westfield haben wir nach einem intensiven Ausschreibungs- und Entscheidungsprozess einen kompetenten Partner für den Betrieb unserer BreuningerLänder gewinnen können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den Start der ab 2021 geplanten Umbaumaßnahmen, in die wir große Erwartungen setzen.“

Fokus auf dominante Destinationen

Andreas Hohlmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Unibail-Rodamco-Westfield in Deutschland, sagt: „Mit den beiden Centern BreuningerLand Sindelfingen sowie BreuningerLand Ludwigsburg konnten wir im Asset-Management zwei starke Standorte für uns gewinnen, die unser Portfolio weiter aufwerten. Beide Center sind mit ihrem hochwertigen Markenmix, ihrer individuellen Positionierung sowie ihrem attraktiven Einzugsgebiet außergewöhnlich gut aufgestellt und zählen zu den erfolgreichsten Assets in Deutschland. Deshalb passen die hinzugewonnenen Management-Mandate ideal zu unserer eigenen strategischen Ausrichtung und dem Fokus auf dominante Destinationen mit großer Anziehungskraft. Wir freuen uns über das Vertrauen, das unserer Arbeit entgegengebracht wird, und schauen gespannt auf die kommende Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei Breuninger.“