Neue Stores eröffnen in Bonn, Düsseldorf und Köln

Unter dem Kaufhof-Dach expandiert das Label TOPSHOP TOPMAN. Foto: Galeria Kaufhof

Die britischen Fashionlabels Topshop und Topman eröffnen in den kommenden Wochen weitere Stores in den Galeria-Kaufhof-Filialen.

In Bonn hat der Shop bereits am 8. November seine Pforten geöffnet. Nun folgen Stores an der Düsseldorfer Königsallee ab 15. November und an der Hohen Straße in Köln am 22 November. Damit setzt der weltweit agierende Modefilialist seine Expansion in Deutschland fort. 

Personal-Stylist-Service

Saisonale, trendige Damen- und Herrenmode werden im Düsseldorfer Store auf 1400 Quadratmetern präsentiert, während Köln und Bonn über 1300 beziehungsweise 750 Quadratmeter Verkaufsfläche verfügen. Darüber hinaus wird in den Filialen in Köln und Düsseldorf auch der kostenlose Personal-Stylist-Service von Topshop und Topman angeboten. 

 

„Wir freuen uns, in Deutschland weiter zu expandieren“, so Paul Price, Geschäftsführer von Topshop Topman. „Seit der Eröffnung unseres ersten deutschen Geschäftes im November 2016 in Berlin sehen wir nach wie vor eine hohe Nachfrage nach beiden Marken. Wir freuen uns auch, unseren kostenlosen Personal-Styling-Service nach Köln und Düsseldorf zu bringen, der unseren Kunden maßgeschneiderte Trendberatung und Outfit-Building-Lösungen bietet.“

Kleidung in Tall und Petite

Das Topshop-Sortiment umfasst eine der beliebtesten Jeans-Kollektionen, Kleidung in Tall- und Petite-Größen sowie vielseitige Kleidungsstücke der aktuellen Kollektion „Boutique”. Ergänzt wird das Angebot durch das Label Topman, das wegweisende Kollektionen sowie Anzüge mit charakteristischem Schnitt, elegante Oberbekleidung, Freizeitkleidung und Herrenjeans anbietet.