Der Projektentwickler HOFF und Partner hat auf der EXPO REAL Pläne ein Bauprojekt für Duisburg präsentiert. DUO am Marientor soll auf einer Brache entstehen.

So soll das Gebäude "Duo am Marientor" aussehen. Foto: Hoff und Partner

Der Projektentwickler HOFF und Partner hat auf Einladung der Stadt Duisburg auf der EXPO REAL Pläne für ein spannendes Bauprojekt präsentiert. Am Stand der Metropole Ruhr konnten sich Besucher über das „DUO am Marientor“ informieren.

Unter diesem Namen entsteht auf einem seit Jahrzehnten brachliegenden Innenstadt-Areal eine neue Immobilie für Arbeit und Leben in Duisburg.

Verkaufsflächen für den Einzelhandel

Neben Verkaufsflächen für Einzelhandel im Erdgeschoss – hier laufen bereits Gespräche mit mehreren Partnern – wird das Angebot durch einen Hotelbetrieb komplettiert. In den oberen Geschossen sollen auf einer Fläche von 15000 Quadratmeter Büros und Praxen entstehen.

 

HOFF und Partner hat der Stadt ein "Gesamtkonzept aus einem vielfältigen und nachhaltigen Nutzungsmix, kombiniert mit einer ausdrucksstarken Architektursprache" vorgelegt. Damit haben die Gronauer überzeugt und so den Zuschlag erhalten.

Oberbürgermeister Link ist begeistert

„Hoff und Partner ist es mit dem Konzept vom DUO am Marientor hervorragend gelungen, unsere Vorstellungen für die Entwicklung der Fläche umzusetzen“, sagte Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link.

 

Der Vermarktungszeitraum beginnt mit der Präsentation auf der EXPO REAL und wird sich in 2017 fortsetzen. Der Zeitplan sieht einen Baubeginn Ende 2017 oder Anfang 2018 vor.