Eröffnung im Essener Kronenberg Center

Banddurchschnitt für Globus in Essen. Foto: Globus
Frische, Eigenproduktion und Regionalität stehen im Globus Essen im Fokus. Foto: Globus

Jubiläum bei Globus: Soeben hat der 50. Globus-Markt seine Türen geöffnet. Bei der Eröffnung im Kronenberg Center in Essen schnitten Globus-Geschäftsführer Jochen Baab und Matthias Bruch, Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und Tarik Danaci, Geschäftsleiter im Globus Essen, feierlich das Band durch.

Globus hatte den ehemaligen real-Standort am 1. Juli 2021 übernommen und innerhalb von nur zwei Wochen ins Unternehmen integriert. „Wir freuen uns sehr, nach einer intensiven zweiwöchigen Umbauphase, unsere Kunden heute in unserem neuesten Globus-Markt willkommen zu heißen", sagte Jochen Baab, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus Holding, bei der Eröffnung im Essener Kronenberg Center. „Die Eröffnung unserer 50. SB-Warenhauses ist für uns ein ganz besonderer Meilenstein, und wir sind fest davon überzeugt, mit unserem innovativen Globus-Konzept die Region in Essen ergänzen und bereichern zu können."

Ehemaliger Real-Standort

In einer intensiven zweiwöchigen Umbauphase haben die ehemaligen real- und neuen Globus-Mitarbeiter gemeinsam mit einem großen Team aus erfahrenen Globus-Kollegen und Handwerkspartnern den einstigen real-Standort umgeflaggt. Auf einer Verkaufsfläche von über 9000 Quadratmetern ist ein großzügiger und moderner Markt mit Fokus auf Frische und Eigenproduktion entstanden. Zukünftig wird direkt vor Ort in Meisterbäckerei, Fachmetzgerei, Sushi-Bar und an den Frischetheken produziert. Eine wichtige Rolle spielt an dem Standort auch die Zusammenarbeit mit regionalen und lokalen Produzenten, Lieferanten und Dienstleistern – rund 370 Artikel von mehr als 40 regionalen Lieferanten stehen zur Eröffnung bereits im Regal. Ergänzt wird das Lebensmittel-Sortiment weiterhin durch eine große Auswahl haushaltsnaher Nonfood-Produkte.

 

Alle Mitarbeiter übernommen

Die ehemaligen real-Mitarbeiter an den beiden Standorten wurden von Globus alle übernommen und konnten sich in den vergangenen beiden Wochen bei ausführlichen Schulungen bereits mit ihren neuen Globus-Kollegen und dem Unternehmen vertraut machen. „Als produzierender Händler bieten wir neben den klassischen Einzelhandelsberufen auch Stellen in traditionellen Handwerksberufen wie Bäcker und Metzger an und schaffen damit perspektivisch weitere Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region“, erläuterte Jochen Baab. „In den vergangenen Wochen konnten wir bereits große Vorfreude und Aufbruchsstimmung unter unseren 135 Mitarbeitern am Standort verspüren. Es freut mich sehr, dass wir mit Essen nun unser drittes SB-Warenhaus in Nordrhein-Westfalen erschließen können." „Die Mühen der letzten zwei Wochen haben sich gelohnt. Mit Globus gewinnt der Stadtteil einen modernen Markt hinzu, der das Kronenberg Center aufwertet und den Bürgerinnen und Bürgern ein breites regionales Angebot verspricht ", so Oberbürgermeister Thomas Kufen.