Branchen-Treffen in Soest mit Vorträgen, Expertenlunches und Expo

Experten auf dem Podium beim vorigen Retailer-Meeting in Soest. Foto: Heuer Dialog
Die Veranstaltung ist ideal zum Netzwerken. Foto: Heuer Dialog

Auf die Fläche, fertig, los! Mit einem ordentlichen Schwung Optimismus macht das Retailer-Meeting am 7. und 8. Mai in der Stadthalle Soest Lust auf frischen Wind in der Retail-Branche.

Expansionsorientierte Händler und Handelsketten treffen in der alten Hansestadt auf Immobilienentwickler, Stadtplaner und kommunale Repräsentanten. Der spannende Mix ist Nährboden für Inspirationen und lebendige Diskussionen. Auf Einladung von Heuer Dialog und der dvf Conference Group in Zusammenarbeit mit der Hillemeyer Immobilien GmbH kommen Branchenplayer zu Vorträgen, Kommunikation und Experten-Lunches zusammen. Auf der begleitenden Expo präsentieren sich renommierte Unternehmen wie ACTION, bulwiengesa AG, CONCEPTA, dennree, fair parken, GRR, kplus, Playfair-Parking und WISAG.

In lockerer Atmosphäre startet das Meeting am 7. Mai, 18 Uhr, bei Drinks, Food und Get-together. Tags darauf, ab 9.30 Uhr, schickt Heuer-Geschäftsführerin Angela Rüter die Teilnehmer mit der Begrüßung in einen spannenden Vortragstag.

Einflüsse auf Immobilienformate

Der Handel der Zukunft bewegt. Gesellschaftliche Trends, Gastro- und Foodkonzepte, hybride Kunden – all diese Einflüsse wirken sich auf Immobilenformate von heute aus. Sebastian Müller, Head of Retail & Real Estate, gibt Einblicke.

Die Rolle der Nahversorgung als Dreh- und Angelpunkt einer digitalisierten Gesellschaft umreißt Manuel Jahn, Head of Business Development bei Habona Invest GmbH. Sein Thema dieses Mal ist die wohnortnahe Versorgung als Revolution im Einzelhandel.

 

Totgesagte leben länger

Überhaupt – der Einzelhandel. „Totgesagte leben länger“ lauter ein Impulsvortrag von Ralf-Peter Koschny FRICS, Sprecher des Vorstands von bulwiengesa AG. Im Diskussions-Boot hat er Achim Ellguth, Head of Asset & Property Mgmt. Germany von  Centerscape Deutschland GmbH & Co. KG, Jonas Lensing, Senior Projektleiter Immobilienentwicklung bei Kaufland Dienstleistung West GmbH & Co. KG, Ludger Niemann, Sprecher Unternehmensentwicklung bei DECATHLON Sportartikel GmbH & Co. KG,  Harald Ortner, Geschäftsführer der HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH, sowie Achim Weitkamp, Geschäftsführender Gesellschafter bei der LÜHRMANN Deutschland GmbH & Co. KG.

Formate, Marktforschung, Gestaltung

Wer mag, nimmt zur Mittagspause an parallelen Expertenlunches teil. Wahlweise geht’s um Formatstrategien für den Einzelhandel und neue Standards bei Verträglichkeitsgutachten, Befunde der Marktforschung und Antworten der Handelsimmobilienwirtschaft oder Gestaltungs- und Regelungsanforderungen in der Praxis.

Im Anschluss stellt sich die „Future City Langenfeld“ unter der Prämisse „Städte brauchen den Einzelhandel und umgekehrt“ vor. Insbesondere beleuchten Experten den digitalen Handel in der Stadt. In diesem Rahmen referiert Dieter Schmoll, geschäftsführender Gesellschafter von RKW Architektur, zum Thema „Vom Kaufhof zum Super-Supermarkt“. Zeitgleich nehmen Interessenten an parallelen Workshops unter dem Motto „Aktuelles aus dem gewerblichen Mietrecht“ teil.

Eating und Planungsrecht

Auch auf der Agenda: "Lidl wird flexibler" mit Stephan Zwierzynski, "Bio-Mehr-Wert für einen Standort" mit Thomas Hennig, Leiter Expansionsinnendienst der dennree GmbH, sowie "Eating als neues Shopping" mit Achim Weitkamp, Geschäftsführender Gesellschafter der LÜHRMANN Deutschland GmbH & Co. KG. Auch das  Planungsrecht ist immer dabei – mit Dr. Johannes Grooterhorst, Partner und Standortleiter Düsseldorf bei Eversheds Sutherland (Germany) LL.

Anmeldung unter heuer-dialog.de.