Jahresauftakt für Immobilienentscheider findet in Berlin statt

CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht am ersten Abend von QUO VADIS 2019. Foto: CDU / Laurence Chaperon

Zu QUO VADIS 2019 lädt Heuer Dialog vom 18. bis zum 20. Februar nach Berlin ein. Den wichtigen Branchen-Event eröffnet niemand Geringeres als die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.

Beim Jahresauftakt für Immobilienentscheider erwarten die Teilnehmer einprägsame Vorträge, kontroverse Gesprächsrunden und Networking auf höchstem Niveau. Perspektiven, Antworten und Lösungen finden Einordnung in die politische, globale und gesellschaftliche Debatte.

Wohlstand für alle?

Mit einem gemeinsamen Spaziergang vom Tagungsort Hotel Adlon Kempinski zur Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft startet QUO VADIS am späten Montagnachmittag. Dort referiert Kramp-Karrenbauer zum Thema „Wohlstand für alle? Neue Herausforderungen für ein altes Versprechen“. Am Büffet ist Zeit zum Networking.

 

Am Dienstag steht nach dem Frühstück zunächst das Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen auf der Agenda, präsentiert von ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner und Professor Dr. Dr. Lars P. Feld vom Walter-Eucken-Institut. Ein Panel dreht sich ums Thema „Bauunternehmen dringend gesucht – Projektentwickler und Bestandshalter in der Bredouille“ und ein weiteres um „The Future of Work“.

Spannende Keynote-Vorträge

Im Programm sind unter anderem auch Beiträge zu „Gewerbeimmobilien – wo steuert der Markt hin?“, „Megatrends in der Immobilienwirtschaft“, „Aufbruch neu denken“ und „Hybride Stadtideen auf Weltebene“. Zudem debattiert der QUO-VADIS-Beirat über Erfolge, Misserfolge und Lernpunkte auf dem Weg ins Immobilienjahr 2019 / 2020. An diesem Tag werden auch Thementische organisiert – Anmeldung ist erforderlich. Die Abendveranstaltung steigt in der Markthalle IX, einem der begehrtesten Hotspots in Berlin.

Am Mittwoch geht’s unter anderem um die veränderte Entwicklungsdynamik in den Top-7-Städten, um Inline und Online, internationale Kapitalströme sowie um Zinsänderungen und Währungsrisiken. Ein Highlight ist der Besuch von Welttorhüter Oliver Kahn: Der „Titan“ gibt unter dem Motto „Vom Torwart zum Unternehmer“ exklusive Einblicke in die persönliche Geschichte eines Spitzensportlers.

Anmeldung unter https://www.heuer-dialog.de/veranstaltungen/10877/quo-vadis-2019.