Immobilien-Sachverständige zu Trends und Entwicklungen im Retail

Bei der BIIS Retail Real Estate Konferenz in Frankfurt treffen sich am 17. April zahlreiche Branchen-Player. Foto: BIIS

Daten, Zahlen, Fakten und Entwicklungen: Aktuelle Trends der Handelsimmobilien-Branche beleuchtet die BIIS Retail Real Estate Konferenz am 17. April. Im Frankfurter Maritim-Hotel gibt sich eine Reihe von Speakern die Ehre.

Die Begrüßung übernimmt ab 9.15 Uhr Professor Dr. Andreas Link vom gastgebenden Bundesverband der Immobilien-Investment-Sachverständigen (BIIS) – er führt auch durchs Programm. Das startet mit den Expansionstrends der stationären Händler, präsentiert von Marco Atzberger vom EHI Retail Institute.

Sensorik und Delivery

Im Folgenden referieren Thomas Fehn von Pyramics zu „Amazon & Co.: Wie moderne Sensorik den stationären Einzelhandel von morgen verändert“ und Guido Fullert vom Fraunhofer IMI zum Thema „The Future of Delivery: Drohnen, Roboter, Uber, Fahrradkurier, Locker, Drive-in oder was?“.

 

Vermietung und Großfläche

Nach der Kaffeepause geht’s weiter mit einem Vortrag zum innovativen Vermietungsmanagement bei Centerflächen, dargeboten von Steffen-Eric Friedlein von der ECE. Ob Shopping-Center für institutionelle Investoren die erste Wahl bleiben, klärt Thomas Röhrs von Union Ivestment Real Estate. Bis zum Mittagspause spricht dann Dr. Angelus Bernreuther von Kaufland über die Zukunft der Großfläche.

High Street zwischen Boom und Borke

Das Nachmittagsprogramm eröffnet Manuel Jahn von Habona Invest mit der Frage „Umsatz- und Mietentwicklungstrends: Bleibt die High Street der Fels in der E-Commerce-Brandung?“. Dem folgt eine Podiumsdiskussion „High Street zwischen Boom und Borke: Ticken Investoren und Händler noch gleich?“. Teilnehmen werden Manuel Jahn, Olaf Kreyenhagen von der Aachener Grund und Andreas Grüß von Lührmann.

Lebensmittel und Logistik

Zwischen Kaffeepause und Sektempfang stehen drei weitere Vorträge auf der Agenda. Stephan Koof von REWE spricht zu Trends im Lebensmittel-Einzelhandel, Johannes Pohl von S&P Commercial Development über Wohnen über dem Supermarkt und Andreas Fleischer von Segro über moderne City-Handelslogistikimmobilien.

Anmeldung bis 12. April. Fragen beantwortet Justyna Röpke unter Telefon 069/2980289-0 oder verband@biis.info.