Alle Belange des IDW-Prüfungsstandard 951 im Wesentlichen erfüllt

Peter Gerlach, Geschäftsführer der CEV Handelsimmobilien GmbH. Foto: CEV

Die CEV Handelsimmobilien GmbH hat ihre Dienstleistungsqualität von einem unabhängigen Beratungsbüro für Wirtschaftsprüfung bewerten lassen und erfüllt in allen wesentlichen Belangen die erforderlichen Vorgaben des so genannten IDW-Prüfungsstandards 951.

Dieser wurde vom Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland (IDW) verfasst und ist speziell für die Prüfung interner Kontrollsysteme bei Dienstleistungsunternehmen konzipiert. Bei der CEV untersuchten die unabhängigen Wirtschaftsprüfer in Leistungsbereichen wie der Mietvertragsverwaltung und der Buchhaltung die Qualität der IT-Organisation und -Sicherheit sowie das Notfallmanagement.

Objektiver Qualitätsnachweis

Für die CEV sei der IDW-Prüfungsstandard 951 ein objektiver Qualitätsnachweis, betont Geschäftsführer Peter Gerlach. Ziel sei nun, interne Prozesse im Sinne der Kunden fortlaufend auszubauen und zu optimieren.

 

Digitalisierung erleichtert Outsourcing

In der Immobilienbranche werden Aufgabenbereiche wie Center-Management, Mietvertragsverwaltung oder Mietenbuchhaltung häufig an spezialisierte externe Dienstleister wie die CEV – so genannte Outsourcing-Unternehmen – ausgelagert. Der Auslagerungsprozess wird durch die fortschreitende Digitalisierung erleichtert, denn sie ermöglicht eine effizientere und damit wirtschaftlichere Steuerung der Dienstleister. Damit gewinnt gleichzeitig das Thema Qualitätssicherung zunehmend an Bedeutung. Der IDW-Prüfungsstandard 951 ist für Unternehmen bei der Auswahl des richtigen Outsourcing-Partners ein hilfreicher Ansatzpunkt.

2300 Assets im Beritt

Die CEV Handelsimmobilien GmbH ist einer der führenden Handelsimmobilien-Dienstleister in Deutschland. Seit 1994 betreut das Unternehmen unter anderem Fachmarktzentren und Shoppingcenter für Dritte sowie zahlreiche Objekte des EDEKA-Verbundes. Derzeit managen 130 Mitarbeiter von Hamburg und Berlin sowie den diversen Centerstandorten aus bundesweit rund 2300 Assets. Von Projektentwicklung und Refurbishments über das klassische Centermanagement bis hin zum Asset-, Property- und Facility-Management deckt die CEV den kompletten Lebenszyklus der Einzelhandelsimmobilie ab.