Union Investment verlängert Managementverträge

Fürs Alexa in Berlin wurde der bestehende Vertrag um zehn Jahre verlängert.

Union Investment hat Sonae Sierra mit der langfristigen Betreuung von vier Centern aus dem Bestand des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland in Berlin und Hamburg beauftragt.

Für das Berliner Einkaufszentrum Alexa wurde der bestehende Vertrag um weitere zehn Jahre verlängert. Für die Hamburger Objekte Quarrée Wandsbek-Markt, Mercado und Geschäftshaus Ottensen wurde ebenfalls die Fortsetzung der Zusammenarbeit im Property- und Centermanagement vereinbart. 

Sehr starke Performance

„Unsere vier von Sonae Sierra betreuten Center zeichnen sich durch eine sehr starke Performance aus, mit der sie sich als erste Adressen für Einkaufen und Freizeit in ihren Einzugsgebieten positioniert und etabliert haben. Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit Sonae Sierra fortzusetzen“, sagt Volker Noack, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH mit Sitz in Hamburg.

 

Bestätigung der Expertise

„Sonae Sierra verfügt über 30 Jahre Know-how und einen erfolgreichen Trackrecord in den Bereichen Investment, Management, Vermietung und Entwicklung von Handelsimmobilien. Damit gehören wir zu den erfahrensten Dienstleistern auf dem Handelsimmobilienmarkt“, sagt Jens Horeis, Sonae Sierra General Manager, verantwortlich für das Property-Management in Deutschland. „Dass Union Investment sich als Auftraggeber seit vielen Jahren für uns entscheidet, bestätigt unsere Expertise und die exzellenten Ergebnisse, die wir liefern. Wir sorgen mit unseren Services für eine langfristige Wertschöpfung und hervorragende Performance der Assets unserer Auftraggeber.“