Kosmetikmarke präsentiert sich in Oberhausen

Sephora ist ins Centro Oberhausen eingezogen. Foto: Sephora

Unibail-Rodamco-Westfield Germany präsentiert ein neues Highlight im Lifestyle-Angebot der größten Shopping-Destination Deutschlands: Am 21. März hat das Beauty-Label Sephora erstmals die Tore seines brandneuen Flagship-Stores im Centro Oberhausen eröffnet.

Auf 350 Quadratmetern finden die Besucher des Centers Kosmetikprodukte der trendigen Eigenmarke ebenso wie Lotionen, Düfte und Make-up von internationalen Top-Marken. Ein interaktives Store-Konzept mit exklusiven Services verspricht zudem aufregende Shoppingerlebnisse.

Gewinn für den Mietermix

„Mit Flagship-Destinationen wie dem Centro setzen wir branchenweit Maßstäbe, wenn es darum geht, Einkaufen und Erlebnisse miteinander zu verknüpfen“, sagt Paul-Eric Perchaud, Director of Operations bei Unibail-Rodamco-Westfield Germany. „Ein einzigartiger und differenzierender Mietermix ist hierfür ein elementarer Bestandteil. Für uns ist es deshalb von größter Bedeutung, dass sich die stärksten Marken bei uns von ihrer besten Seite präsentieren können. Umso mehr freut es uns, ein erfolgreiches Label wie Sephora mit einem Konzept begrüßen zu dürfen, das die Besucher des Centro begeistern wird.“

 

Boutique der Zukunft

Die knapp 350 Quadratmeter große Verkaufsfläche gestaltet das Beauty-Label mit einem innovativen Erlebnis-Store-Konzept, das bereits in anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Dänemark und Spanien erprobt wurde. Die Kunden können die Produkte ausgiebig anfassen, ausprobieren und entdecken. Auch kostenlose Make-up-Workshops und Pflegetipps von erfahrenen Kosmetikprofis gehören zum Angebot und runden das interaktive Einkaufserlebnis ab. Die Produktauswahl reicht von trendigen Beauty-Produkten der hauseigenen Sephora-Collection bis hin zu Lotionen, Düften, Make-up und Pflegeprodukten von exklusiven internationalen Marken wie Charlotte Tilbury, Too Faced, Tarte Cosmetics, Glamglow, Kaviar Gauche und Hermès.

Allererster Standort in NRW

Die neue Sephora-Boutique ist der erste eigenständige Store der Marke in Nordrhein-Westfalen, deutschlandweit ist es der dritte Standort überhaupt. Auch Götz Haßmann, Director of Leasing bei Unibail-Rodamco-Westfield Germany, freut sich über den Neuzugang: „Mit dem neuen Sephora-Flagship-Store haben wir eine attraktive Marke hinzugewonnen, die schon heute Shoppingerlebnisse von morgen präsentiert. Uns ist damit gelungen, das Profil des Centro als einzigartige Shopping-Destination noch weiter zu schärfen.Darauf wird auch weiterhin unser Fokus in der Vermietung liegen.“

Gastro-Bereich wird modernisiert

Mit einer Gesamtfläche von 242.000 Quadratmetern ist das Centro in Oberhausen das größte Shopping- und Erlebniszentrum Deutschlands. Rund 250 Shops, 20 Gastronomiekonzepte auf der Promenade, eine Multifunktionshalle mit 12.500 Plätzen, das Legoland® Discovery Centre und ein Kino befinden sich auf dem Areal. Das Centro selbst zieht jährlich mehr als 16 Millionen Besucher an. Das direkte Umfeld im Stadtteil Neue Mitte bietet zudem ein Theater, einen Trampolinpark, ein Aquarium sowie ein Erlebnisschwimmbad und das bekannte Oberhausener Ausstellungszentrum Gasometer.Durch direkte Autobahnanschlüsse sowie Straßenbahn- und Bushaltestellen unmittelbar vor der Tür ist das Centro optimal an die regionale und überregionale Infrastruktur angebunden. Bis Sommer 2019 modernisiert Unibail-Rodamco-Westfield den Gastronomiebereich des Centers für mehr als zehn Millionen Euro. Noch in diesem Jahr soll zudem ein neues Konzept für den Centro-Freizeitpark entwickelt werden.