Ausbau von strategisch wichtigen Bereichen geplant

Martin Mörl, neuer Geschäftsführer von Girlan Immobilien Management. Foto: Girlan Immobilien

Der Hamburger Handelsimmobilienspezialist Prelios Immobilien Management wurde an Girlan Limited verkauft und firmiert ab sofort unter dem neuen Namen Girlan Immobilien Management. Die bisherige Eigentümerin Prelios S.p.A. aus Mailand hat sich von allen Anteilen getrennt und wird sich künftig stärker auf das Italien-Geschäft fokussieren.

Das Tagesgeschäft wird mit den bestehenden Mandaten und dem bisherigen Leistungsspektrum unverändert fortgesetzt. Im Management befinden sich bundesweit acht Shopping Center wie auch 45 Büro-, Geschäfts- und Kaufhäuser, gemischte Objekte und Quartiere mit einer Gesamtmietfläche von rund einer Million Quadratmeter. Das im Auftrag privater und institutioneller Eigentümer verwaltete Immobilienvermögen liegt heute bei etwa zwei Milliarden Euro. In den vergangenen zehn Jahren wurden Transaktionen im Umfang von mehr als 4,7 Milliarden Euro begleitet.

Strukturwandel erfordert Spezialisten

Paolo Francesco Calmetta, neuer Eigentümer des in Girlan Immobilien Management umbenannten Handels- und Gewerbeimmobilienspezialisten, kommentiert: „Girlan Immobilien Management ist ein profitabler, konzernunabhängiger Retail-Spezialist und verfügt über hoch qualifizierte Teams, einzigartiges Knowhow, langjährige Erfahrung, umfassende Marktkenntnis und einen beeindruckenden Track Record. Strukturwandel und Flächenüberangebot im Einzelhandel erfordern mehr denn je Spezialisten – hier sehen wir einen deutlich steigenden Management- und Beratungsbedarf bei Eigentümern und Investoren. Deshalb werden wir zusammen den eingeschlagenen Weg fortsetzen und die Geschäftsbereiche Repositionierung / Transformation sowie Asset-, Property- und Center-Management weiter ausbauen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bedanke mich herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre Unterstützung.“

 

Kontinuität und Neubeginn

Martin Mörl, früherer Geschäftsführer von Prelios Immobilien Management und neuer Geschäftsführer von Girlan Immobilien Management, erläutert: „Unter neuer Flagge und mit kompetenten, spezialisierten Teams werden wir unser Dienstleistungsgeschäft für Handels- und Gewerbeimmobilien unverändert fortsetzen. Der Name Girlan Immobilien Management steht gleichzeitig für Kontinuität und Neubeginn und passt damit sehr gut in die Zeit.“ Mörl weiter: „Handel war und ist, gerade unter den heutigen Vorzeichen, ein besonders herausforderndes Geschäft. In diesem Umfeld geht es vor allem darum, den umfassenden und durch die aktuelle Krise abermals beschleunigten Strukturwandel im Sinne unserer Auftraggeber zu nutzen. Mit neuem Eigentümer arbeiten wir weiter intensiv daran, Werte zu sichern, Potenziale durch Transformation zu heben, Erträge zu optimieren, tragfähige Nutzungskonzepte zu entwickeln und auch umzusetzen. Hier stehen wir allen Investoren, Mietern und Partnern weiterhin mit Qualität und umfassenden Services zur Verfügung.“

Das Leistungsspektrum der Property Lifecycle Services umfasst alle Dienstleistungen für Immobilien und Portfolien über den gesamten Lebenszyklus. Girlan Immobilien Management entwickelt und managt Shopping Center, Büro-, Hotel-, Geschäfts-, Park- und Kaufhäuser sowie gemischt genutzte Immobilien, Fachmarktzentren und Stadtquartiere.