Thomas Wiess-Michael, seit 2005 Manager des BERO Zentrums in Oberhausen, über die Qualitäten seines Arbeitsplatzes

Thomas Wiess-Michael ist seit 2005 Manager des BERO Zentrums in Oberhausen. Foto: Kintyre
Das BERO Zentrum in der Außenansicht. Foto: Kintyre
Blick in die Mall des BERO Zentrums. Foto: Kintyre

Thomas Wiess-Michael ist seit Mai 2005 Manager des BERO Zentrums  in Oberhausen. In unserer heutigen Ausgabe von „Mein Center“ informiert er darüber, wann seine Arbeitsstätte entstand, was das Einkaufszentrum von anderen Centern unterscheidet und was er sich für die Zukunft hier noch erhofft.

 

Centername: BERO Zentrum

Mein Name: Thomas Wiess-Micheel

Mein Alter: 49

Meine Center-Funktion: Center Manager (seit 15.05.2005)

Name meiner Centerbetreibergesellschaft: Kintyre Management GmbH & Co. KG

Meine Centeradresse: Concordiastrasse 32, 46049 Oberhausen, Tel. 0208/ 857780, Mail: twiess-micheel@kintyre.de  web: www.bero.de

Wo mein Center liegt und wann es eröffnet wurde: Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof , profitiert von seiner strategischen Lage zu verschiedenen Autobahnanschlüssen und wurde am 13.Oktober 1971 eröffnet.

Wie groß mein Center ist: ca. 44.000 qm vermietbare Fläche, 80 Shops, 9 Gastronomieeinheiten, 8 Arztpraxen

Wieviel Menschen mein Center erreicht: 1,0 Millionen in einem Radius von 15 Minuten.

Was mein Center zu bieten hat: Mietermix ist perfekt auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung abgestimmt, mit starkem Nahversorgungs- und wertigem Einzelhandelsangebot durch die Anker Kaufland Hypermarkt und ALDI. In 2014 wurde das das BERO um eine Fläche von 16.000 m² erweitert und aufwendig modernisiert.

Was mein Center von anderen unterscheidet: 1300 kostenfreie Parkplätze, 24 Std. Fitnessstudio, diverse Arztpraxen inklusive einem Blutplasmaspendezentrum.

Welche Vorteile es Kunden über das Einkaufen hinaus bietet:  regelmäßig stattfindende  Events und interessante Ausstellungen, monatlich stattfindender Kindersamstag sowie kostenfreier W-LAN-Zugang.

Was ich mir noch für mein Center wünsche: Eine noch bessere Verbindung zwischen Offline- und Onlineangeboten zum Vorteil unserer Mieter.

Mein Lieblingsplatz in meinem Center: der Asiapoint, weil es hier immer lecker schmeckt und das Preis-Leistungsverhältnis spitze ist. Von hier kann ich gut während des Essens die Besucher beobachten und gelegentlich mit Besuchern ins Gespräch kommen.

 

Meine Center ist für mich ...:  wie eine Kleinstadt, die tägliche Abwechslung bietet und immer wieder vor neue Herausforderungen stellt.