Erwerb von Geschäfts- und Gewerbehäusern im Engineering Park für immofonds 1 - Das STEP 4 und das STEP 8.3 verfügen zusammen über rund 15.000 Quadratmeter Mietfläche

Das STEP 4 im Stuttgarter Engineering Park gehört zukünftig einem UI-Fonds. Foto: Union Investment

Union Investment hat zwei Objekte im STEP Stuttgarter Engineering Park erworben. Das im Jahr 2002 fertiggestellte Infrastrukturgebäude STEP 4 mit einer Mietfläche von rund 7.000 qm wird für Einzelhandels-, Gastronomie- und Fitnessangebote genutzt. Damit erfüllt es wichtige Dienstleistungsfunktionen für alle im Gewerbepark ansässigen Unternehmen. Das STEP 8.3 ist ein sechsgeschossiges Bürohaus mit einer Mietfläche von rund 8.000 qm und wurde erst kürzlich fertiggestellt.

 

Beide Immobilien sind zum Zeitpunkt des Ankaufs vollvermietet. Verkäufer und zukünftiger Objektverwalter ist die STEP Stuttgarter Engineering Park GmbH. Der Kaufpreis für beide Objekte liegt bei über 30 Mio. Euro. Der Ankauf erfolgt für den österreichischen Immobilien-Publikumsfonds immofonds 1.

„Beide Objekte sind eine klare Bereicherung für den Bestand des immofonds 1. Das STEP 8.3 ist ein hochwertiger Neubau mit einer gut diversifizierten Mieterstruktur. Das STEP 4 wird ebenfalls von verschiedenen Mietern genutzt und bietet mittelfristig das Potenzial für Ertragssteigerungen durch aktives Asset Management“, sagt Kurt Rossmüller Vorstand der Union Investment Real Estate Austria AG.

Die größten Mieter im Büroneubau STEP 8.3 sind Yves Rocher auf rund 3.500 qm und das IT-Unternehmen GEBIT Solutions auf rund 1.500 qm. Die größten von insgesamt zehn Mietern im Infrastrukturgebäude STEP 4 sind die STEP Sports GmbH, Betreiber eines Fitness- und Gesundheitsclubs auf rund 2.000 qm, sowie der Gastronomieanbieter Sodexo. Neben einer 2.500 qm großen Kantine sind auch rund 800 qm Konferenzfläche an das Unternehmen vermietet. Im Objekt befinden sich darüber hinaus weitere Serviceangebote wie ein Bistro, eine Bankfiliale, ein Friseur und eine Reinigung.

„Der Ankauf kleinvolumiger Objekte wie jetzt in Stuttgart bildet einen neuen Schwerpunkt unserer Investmentstrategie in der DACH-Region“, sagt Alejandro Obermeyer, Leiter Investment Management DACH bei der Union Investment Real Estate GmbH. „Ein Großteil der von uns aktiv gemanagten Immobilienfonds hat Deutschland, Österreich und die Schweiz auf dem Ankaufsradar und mit vermehrt kleineren Objektgrößen wollen wir diesen Bedarf erfüllen.“

 

Der Stuttgarter Engineering Park wurde im Jahr 2000 eröffnet und umfasst aktuell zwölf Objekte mit einer Gesamtmietfläche von rund 120.000 qm. Union Investment ist seit 2006 am Standort investiert und hält bereits das STEP 6 mit einer Mietfläche von rund 33.000 qm und das STEP 9 mit etwa 5.000 qm im Bestand ihrer Immobilienfonds.