Knapp 12.500 qm großes Papp Kühllogistikzentrum Ginsheim-Gustavsburg ist letzter Ankauf für den ICF GLog

Das Papp Kühllogistikzentrum Ginsheim-Gustavsburg war der letzte Ankauf für den Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog). Foto: TH Real Estate

TH Real Estate und Palmira Capital Partners haben das Investitionsprogramm für den Investoren-Club-Fonds German Logistics (ICF GLog) erfolgreich abgeschlossen. Bei dem letzten Ankauf für das nun insgesamt 15 Logistikimmobilien umfassende Fondsportfolio handelt es sich um das Papp Kühllogistikzentrum Ginsheim-Gustavsburg.

 

Der in einem Joint Venture zwischen der ISARKIES Wohn- und Gewerbegrund GmbH & Co. KG und der MP Holding GmbH entwickelte Standort für gekühlte Lebensmittellogistik befindet sich im Gewerbegebiet „In der Kammerwiese“ im hessischen Ginsheim-Gustavsburg. Er umfasst eine Lagerhalle mit mehr als 10.000 Quadratmetern Kühllager, knapp 650 Quadratmeter Mezzanine- sowie 1.670 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche. Der Standort inmitten des Rhein-Main-Gebiets ist hervorragend an die Großstädte im Umkreis sowie den Flughafen Frankfurt angebunden und bietet trimodale Umschlagsmöglichkeiten über Autobahnen, Schiene und Wasserstraßen. Hauptmieter ist das Unternehmen Balthasar Papp Internationale Lebensmittellogistik, welches langfristig den Großteil der Flächen im Kühllogistikzentrum angemietet hat.

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss des Investitionsprogramms im Sinne unserer Anleger. Dank des großen Engagements aller Beteiligten und unseres starken Netzwerks ist es uns gelungen, die Transaktionen innerhalb des dafür vorgesehenen Zeitraums erfolgreich abzuschließen“, so Thorsten Kiel, Head of Logistics, Europe bei TH Real Estate. „Das Papp Kühllogistikzentrum Ginsheim-Gustavsburg rundet das Fondsportfolio des ICF GLog perfekt ab. Es hat uns vor allem durch seinen sehr guten Standort im Rhein-Main-Gebiet mit einem Einzugsgebiet von mehr als 5,5 Millionen Einwohnern sowie seine moderne Ausstattung überzeugt.“

TH Real Estate und Palmira Capital Partners wurden im Rahmen der Transaktion von der Wirtschaftskanzlei Graf von Westphalen, der Duff & Phelps’ Real Estate Advisory Group (REAG), der Beratungsgruppe WTS sowie der Ambiente Deutschland GmbH begleitet. Der Verkäufer wurde durch Goodwin Procter LLP beraten.

 

Der ICF GLog wurde von Institutional Investment Partners (2IP) für einen Investoren-Club initiiert und wird von TH Real Estate sowie Palmira Capital Partners gemeinsam umgesetzt. TH Real Estate und Palmira Capital Partners übernehmen das Asset Management des Portfolios, das bundesweit an Top- Logistikstandorten investiert ist.