Fachmarktzentren und Lebensmittelmärkte erworben

Marcel Fuhr, Geschäftsführer der GPEP. Foto: GPEP

Der Asset- und Property-Manager GPEP GmbH hat im dritten Quartal dieses Jahres als Berater für einen von der Universal Investment administrierten Investmentfonds der Bayerische Versorgungskammer (BVK) ein Off-Market-Portfolio mit zwölf Fachmarktzentren und Lebensmittelmärkten in etablierten Lagen erworben.

Verkäufer der Objekte ist ein niederländischer Immobilienfonds. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die anwaltliche Beratung erfolgte käuferseitig von GSK STOCKMANN aus Frankfurt.

Die Vermietungsquote der 48 Mieteinheiten mit einer Mietfläche von rund 26.700 Quadratmetern liegt bei rund 95 Prozent. Zu den Ankermietern zählen überwiegend Unternehmen der großen deutschen Lebensmittelhandelskonzerne EDEKA und REWE Gruppe, gefolgt von ALDI und LIDL. Die durchschnittliche Restmietlaufzeit (WALT) beträgt rund 7,5 Jahre.

 

Immobilien in sechs Bundesländern

Die Objekte befinden sich in Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. 90 Prozent der Mieteinnahmen erwirtschaften die in den alten Bundesländern gelegenen Märkte und Fachmarktzentren mit Schwerpunkt Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

„Dieser Ankauf ergänzt den bisherigen Bestand perfekt und trägt zu einer weiteren Diversifikation sowohl im Bezug auf den Mietermix als auch hinsichtlich der geografischen Verteilung der Objekte bei“, erläutert Dagmar Schuster, Leiterin Tranksaktion und Beteiligungsmanagement bei GPEP.

Immer noch attraktive Investments

Marcel Fuhr, Geschäftsführer der GPEP und unter anderem verantwortlich für Akquisition sowie Asset- und Property-Management, fügt hinzu: „Die Akquisition dieses Portfolios belegt, dass es auch im aktuellen Markt noch attraktive Investments in Fachmärkte und Fachmarktzentren gibt. Für unsere Investoren beobachten wir den Markt kontinuierlich und suchen weiterhin passende Objekte und Portfolios“.

Im Frühjahr 2017 hatte die GPEP gemeinsam mit Universal Investment für die BVK einen Fonds für Supermärkte und Fachmarktzentren aufgelegt und mit der ersten Akquisition eines Off-Market-Portfolios bereits 46 Objekte mit einer Mietfläche von rund 115.000 Quadratmetern erworben. Seither erfolgten weitere Zukäufe.