Einkäufe von Handelsimmobilien in Weidenberg und Guben

FCR Immobilien hat zwei weitere Handelsimmobilienobjekte eingekauft – darunter den Sonderpreis-Baumarkt in Weidenberg. Foto: FCR Immobilien

Die FCR Immobilien AG hat ihr Immobilienportfolio durch zwei attraktive, vollvermietete Handelsimmobilien im bayerischen Weidenberg und in Guben in Brandenburg weiter ausgebaut. Über den Kaufpreis der beiden Objekte wurde Stillschweigen vereinbart.

Im oberfränkischen Landkreis Bayreuth wurde in der rund 6600 Einwohner zählenden Marktgemeinde Weidenberg ein Einkaufszentrum mit etwa 1700 Quadratmetern vermietbarer Fläche erworben. Auf dem rund 6000 Quadratmeter großen Grundstück befinden sich auch 95 Stellplätze.

Sonderpreis-Baumarkt in Weidenberg

Die im Jahr 2000 errichtete, zentral im belebten Gewerbegebiet von Weidenberg gelegene Immobilie besteht aus vier separaten Mieteinheiten. Ankermieter des vollvermieteten Objekts ist der Discounter Sonderpreis-Baumarkt, mit dem ein langfristiger Mietvertrag mit einer Festlaufzeit von zehn Jahren abgeschlossen wurde. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf insgesamt 100.000 Euro. Der WAULT beträgt 4,5 Jahre.

 

Norma-Markt in Guben

Zudem wurde in Guben, einer zirka 20.000 Einwohner großen Stadt im Landkreis Spree-Neiße in der brandenburgischen Niederlausitz, ein Nahversorger mit rund 1800 Quadratmetern vermietbarer Fläche erworben, der zudem über 70 Stellplätze verfügt. Ankermieter des 2008 erbauten, ebenfalls vollvermieteten Objekts ist der Lebensmittel-Discounter Norma. Auch dort besteht ein langfristiger Mietvertrag mit einer Laufzeit bis Ende 2028. Der Nahversorger befindet sich auf einem etwa 6000 Quadratmeter großen Grundstück. Durch den Zukauf der Immobilie werden jährliche Mieteinnahmen in Höhe von rund. 120.00 Euro generiert, der WAULT beträgt 6,6 Jahre.

Immobilienbestand ausbauen

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Unser Ziel ist, unseren Immobilienbestand und damit unsere bereits hohen wiederkehrenden Mieteinnahmen auch in 2019 weiter deutlich auszubauen. Die Ankäufe in Weidenberg und Guben, die genau unserem Ankaufsprofil entsprechen, sind dabei nur ein Zwischenschritt. Auch in den nächsten Wochen sind weitere attraktive Zukäufe geplant.“