Nahezu vollvermietetes Objekt mit sehr gutem Mieter-Mix

Das Fachmarktzentrum in Hambühren ist jetzt im Besitz der FCR. Foto: FCR

Die FCR Immobilien AG hat ein nahezu vollvermietetes Fachmarktzentrum in Hambühren, einer Stadt mit rund 10.000 Einwohnern im Landkreis Celle in Niedersachsen, erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Fachmarktzentrum in Hambühren besteht aus zwei Gebäuden, die 1996 und 1999 errichtet und im Jahr 2007 im Rahmen neuer Nutzungskonzepte umgebaut und modernisiert wurden. Die vermietbare Gesamtfläche beläuft sich auf rund 5400 Quadratmeter. Auf dem etwa  20.600 Quadratmeter großen Grundstück stehen 100 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

 

Erfolgreiche Unternehmen ansässig

Langfristiger Ankermieter im Objekt ist Sonderposten Zimmermann, ein mittelständisches Einzelhandelsunternehmen, das im norddeutschen Raum bereits an 41 Standorten vertreten ist. Das Fachmarktzentrum weist darüber hinaus einen sehr guten Mieter-Mix auf. Erfolgreiche Unternehmen wie Rossmann, TEDi, Futtermarkt und KiK sind ebenfalls seit Jahren in dem Objekt ansässig. Der WAULT beträgt 6,5 Jahre, die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf rund 400.000 Euro. Die annualisierte Gesamt-Jahresnettokaltmiete der FCR erhöht sich dadurch auf 16,3 Millionen Euro.

Ankaufspipeline kurzfristig abarbeiten

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Wir arbeiten unsere äußerst attraktive Ankaufspipeline kurzfristig und konsequent ab. Der Erwerb des Fachmarktzentrums in Hambühren ist dabei ein wichtiger Baustein für den nachhaltigen Ausbau unseres soliden und potenzialstarken Immobilienportfolios. Gleichzeitig eröffnen sich uns mit guter Frequenz neue Investmentgelegenheiten.“