Stüber, Horst und Mur als Trio mit Expertise und Erfahrung

Michael Stüber verantwortet bei Wealthcap in Kürze das Assetmanagement. Foto: Wealthcap
Joachim Mur ist fürs Investmentmanagement verantwortlich. Foto: Wealthcap
Das Portfoliomanagement wird weiterhin von Gilbert Horst geleitet. Foto: Wealthcap

Wealthcap setzt auf ein starkes Managementtrio zur Umsetzung der neuen Real-Estate-Strategie. Geschäftsführerin Gabriele Volz stellte jetzt die Mitarbeiter vor.

Michael Stüber, FRICS,  startet zum 1. September bei Wealthcap und wird die Assetmanagement-Kompetenz von Wealthcap weiter ausbauen. Dazu zählt neben dem aktiven Management der Bestandsobjekte auch die Steuerung der strategischen Partner in den unterschiedlichen Nutzungsarten. Hinzu kommt der Aufbau der Real Estate Services, umfassende Immobiliendienstleistungen für nationale und internationale Kunden.

Michael Stüber fürs Assetmanagement

Der Manager mit mehr als 20 Jahren Immobilienexpertise bringt umfassende Erfahrungen im Projekt-, Portfolio- und Assetmanagement in vielfältigen Anlageklassen mit. Nach seinen ersten Stationen als Projektleiter bei Bauwens und Mercer übernahm er die Unternehmensentwicklung und das Portfoliomanagement bei der Bayerischen Hausbau GmbH. Anschließend leitete er über sieben Jahre das Asset Management der Hannover Leasing, bevor er als Sprecher des Vorstands der Deutsche Eigenheim die Unternehmensgeschicke steuerte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Michael Stüber für unsere Wachstumsziele und Ambitionen im  neu ausgerichteten Real-Estate-Bereich gewinnen konnten“, so Gabriele Volz.. „Herr Stüber bringt langjährige und breite Erfahrungen im Management von Büro-, Handels- und Wohnimmobilien mit. Er denkt nach vorne und teilt unsere Philosophie des zukunftsorientierten unternehmerischen Handelns.“

Joachim Mur fürs Investmentmanagement

Den Bereich Investmentmanagement verantwortet Joachim Mur. Mur ist bereits seit rund 20 Jahren für Immobilientransaktionen bei Wealthcap zuständig und verfügt über 24 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft. Unter seiner Ägide stieg Wealthcap zu einem der größten Investoren am deutschen Gewerbeimmobilienmarkt auf. Zuvor verantwortete der Volljurist das Produktmanagement, die Fondsfinanzierung und das Fondsmanagement Real Estate sowie das Asset Management der Immobiliensparte. Zu Beginn seiner Zeit bei Wealthcap leitete der Volljurist den Rechtsbereich.  Vor seiner Karriere bei Wealthcap arbeitete er als Syndikusanwalt bei einem namhaften Bauunternehmen.

 

Gilbert Horst fürs Portfoliomanagement

Das Portfoliomanagement wird weiterhin von Gilbert Horst geleitet  und gemäß der Wachstumsstrategie von Wealthcap weiter gestärkt. Bereits seit 2013 führt Horst das Portfoliomanagement und vertritt als Geschäftsführer Immobilienfonds von Wealthcap. Zuvor war er als Leiter Kredit Private Banking bei der Mutter HypoVereinsbank beschäftigt. Seine Führungslaufbahn startete er als Leiter Produktmanagement Private Banking bei der HypoVereinsbank.  

Wachstum mit strategischen Partnerschaften

Wealthcap hat seine für den angekündigten Wachstumskurs erforderlichen Strategieerweiterungen abgeschlossen. Dafür wurden die Investitionsstrategien weiter konkretisiert. Im Segment Immobilien wird sich der Real Asset und Investment Manager auf den deutschen Heimatmarkt fokussieren, in diesem aber die Abdeckung erheblich verbreitern. Unverändert bleibt dabei unabhängig von der Nutzungsart  oder Zielgruppe die Risikoklasse mit Core und Core +.

„Wir denken in zukunftsstarken Investitionsstrategien mit ausgewogenen Rendite-Risikoprofilen. Dafür setzen wir noch intensiver auf durchdachte Real-Asset-Konzepte zur Stärkung der Portfolios unserer Investoren. Wir wollen einen positiven, nachhaltigen Beitrag leisten, der sich an den Investitionszielen unserer Investoren orientiert. Das erfordert spezialisiertes Wissen auf vielen Ebenen“, so Volz.