Bereichsleiter der SRE folgt auf Rainer M. Schäferan. Er war vorher unter anderem verantwortlich für das Projekt MesseCity Köln.

Volker Comelli ist neuer Kölner Bereichsleiter der STRABAG RE. Foto: STRABAG

Volker Comelli wird mit Wirkung zum 1. August neuer Bereichsleiter Köln der STRABAG Real Estate GmbH(SRE). Der 48-jährige tritt damit die Nachfolge von Rainer M. Schäferan, der für Anfang August zum Geschäftsführer der Gesellschaft berufen wurde.

 

Comellis berufliche Laufbahn führte ihn nach seinem Architekturstudium über mehrere Architekturbüros sowie Projektmanagement- und-steuerungstätigkeiten 2005 zur Projektentwicklung. Seit 2008 ist er beim Bereich Köln der STRABAG Real Estate als Projektleiter beschäftigt. Unter anderem verantwortete er dort die Entwicklung der MesseCity Köln als Gesamtprojektleiter.

 

Über die STRABAG Real Estate GmbH

Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) zählt zu den führenden Projektentwicklungsgesellschaftenin Deutschland sowie Europa und gehört zum Unternehmensverbundder STRABAG SE, ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungenund führend in Innovation sowie Kapitalstärke. Mit Hauptsitz in Köln undStandorten in den wesentlichen deutschen Wirtschaftszentren, in Polen, in Österreichsowie in Rumänien bietet die SRE alle Leistungen von der Initiierung über diePlanung bis zur Realisation und dem Betrieb eines Projekts an. Das Kerngeschäftumfasst die gewerbliche Projektentwicklung und den großflächigen Einzelhandel.Bislang hat das Unternehmen insgesamt Immobilien mit einem Volumen von mehrals 7 Mrd. Euro realisiert. Neben der MesseCity in Köln sind das FLARE in Frankfurt/Main sowie WATERMARK, SHIPYARD und FREEPORT in Hamburg die größtenaktuellen Projektentwicklungen der SRE.