Ab 2020 Leiter des Firmenkundengeschäftes

Thomas Jakob steigt bei der Hamburg Commercial Bank AG ein. Foto: privat

Die Hamburg Commercial Bank AG stärkt ihr deutschlandweites Firmenkundengeschäft weiter. Thomas Jakob wird für die Hamburger Geschäftsbank ab Januar 2020 die gesamten Corporate-Banking-und Advisory-Aktivitäten verantworten.

Der 53-Jährige Jakob zählt zu den vielseitigsten Bankern mit jahrzehntelanger Erfahrung im heimischen Mittelstands- und Großkundengeschäft.

Vernetzt und gute Kundenbindung

„Thomas Jakob ist ein echter Gewinn für die Hamburg Commercial Bank: Er ist exzellent vernetzt im deutschen Unternehmenssektor. Er steht für eine starke Kundenbindung im Kreditgeschäft sowie im Corporate Finance und wird der HCOB als Geschäftsbank entscheidende Impulse geben“, sagt Nicolas Blanchard, Vertriebsvorstand der Hamburg Commercial Bank AG.

 

Erfahrener Insider

An der Schnittstelle zwischen Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft startete der gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt Thomas Jakob seine Karriere bei der Bayerischen Vereinsbank. In der fusionierten HVB-Group verantwortete er unter anderem das Geschäft mit multinationalen Konzernen in den Schlüsselindustrien Telekommunikation und Electronics.

Nach einem Wechsel in den öffentlich-rechtlichen Sektor stieg er 2006 zum stellvertretenden Vorstandschef der Kreissparkasse Biberach auf und kehrte 2017 als Mitglied des Managementteams für Firmenkunden und Regionalleiter Südwest zur UniCredit/HVB nach München zurück.