Neue Sparte für LEH, Fachmarktzentren und SB-Warenhäuser

Einzelhandelsexperte Marcus Neumann wird Geschäftsführer der Becken Retail GmbH. Foto: Becken Holding GmbH

Das Immobilienunternehmen Becken gründet den neuen Geschäftsbereich Becken Retail und ernennt den Einzelhandelsexperten Marcus Neumann (51) zum Geschäftsführer der Becken Retail GmbH.

Neumann verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung in der Einzelhandelsimmobilienbranche entlang des gesamten Spektrums von Handelsimmobilien. Vor seiner Tätigkeit bei Becken war er als Geschäftsführer der Arbireo Retail Invest GmbH tätig. Weitere Stationen waren unter anderem leitende Positionen bei Jones Lang LaSalle, CBRE, CEV Handelsimmobilien, RATISBONA Handelsimmobilien sowie Warburg-HIH Invest Real Estate.

Potenzial für Refurbishments

Die Becken Retail GmbH fokussiert sich auf Projektentwicklungsmöglichkeiten von Einzelhandelsimmobilien mit dem Schwerpunkt Lebensmittelhandel sowie auf den Erwerb von bestehenden Fachmarktzentren und SB-Warenhäusern mit Potenzial für Umbauten beziehungsweise Refurbishments. Hierbei kommen nicht nur Nahversorgungslagen innerhalb und außerhalb der Innenstädte und in kleineren Gemeinden infrage, sondern auch Highstreet- und Innenstadtlagen

 

Marcus Neumann sagt: „Investoren zeigen ein steigendes Interesse an Retail-Core-Produkten im Lebensmitteleinzelhandel. Gleichzeitig ist das Angebot an diesen Immobilien knapp. Diese Bedarfslücke möchten wir mit der Becken Retail schließen.“ Neumann ergänzt: „Perspektivisch möchten wir uns auch mit Geschäftshäusern und Einkaufszentren befassen, sofern das Preisgefüge hier wieder auf ein marktgerechtes Niveau kommt, was unter anderem die Einflüsse des Onlinehandels sowie kürzere Vertragslaufzeiten beinhaltet.“

Puls der Zeit treffen

Dieter Becken, Geschäftsführender Gesellschafter der Becken Holding GmbH: „Der systemrelevante Food-Einzelhandel hat sich als online-resistent und damit als attraktive Assetklasse für Investoren erwiesen. Der Online-Anteil beträgt hier laut EHI Retail Institute lediglich 1,0 Prozent. Gerade in innerstädtischen Lagen sehen wir große Potenziale bei Wohnprojektentwicklungen in Kombination mit einem Supermarkt im Erdgeschoss und möglicherweise kleinen Logistikhubs. Mit Marcus Neumann haben wir einen erfahrenen Experten in diesem Gebiet an Bord, um Immobilien zu realisieren, die den Puls der Zeit treffen.“