Vorgänger Peter Glöckner scheidet aus dem Unternehmen aus

Frank Pöstges-Pragal wird neues Mitglied der Geschäftsführung der IPH Centermanagement GmbH. Foto: IPH
Peter Glöckner scheidet zum 1. Januar aus dem Unternehmen aus. Foto: IPH

Frank Pöstges-Pragal wird ab 1. Januar neues Mitglied der Geschäftsführung der IPH Centermanagement GmbH. Er übernimmt die Aufgaben von Peter Glöckner, der das Unternehmen verlässt.

Der Schwerpunkt von Pöstges-Pragal liegt im Bereich Marketing. „Der Online-Handel ist eine große Herausforderung für Investoren und Bestandshalter von Einzelhandelsimmobilien. Erfolgsfaktoren sind eine differenzierende Positionierung, Vermietungskompetenz und wirkungsvolles Marketing", erklärt Joachim Stumpf, Geschäftsführer der IPH Handelsimmobilien. „Mit Frank Pöstges-Pragal haben wir einen ausgewiesenen Marketing-Experten für die IPH Centermanagement gewinnen können", so Stumpf.

Pöstges-Pragal blickt auf knapp 20 Jahre Erfahrung im Einzelhandelsimmobilienbereich zurück, davon 13 Jahre in leitender Funktion. Er ist erfahren in der Markenbildung und Entwicklung moderner Erlebnismarken im Shopping-Center-Bereich. Pöstges-Pragal war zuletzt Head of Marketing & Commercialization bei Unibail-Rodamco, Europas größtem börsennotierten Immobilienkonzern mit einem Portfolio von mehr als 70 Shopping-Centern. Dort entwickelte er moderne Vermarktungsmodelle und war für die Führung der deutschen Marketing-Organisation mit 21 Shopping-Centern verantwortlich.

 Zuvor war der 52-Jährige bei CentrO in Oberhausen, Europas größtem Einkaufs- und Freizeitzentrum, tätig. Dabei war er  zwölf Jahre lang als Geschäftsführer für das Centermanagement verantwortlich. Er entwickelte die Positionierung und baute CentrO als moderne Erlebnisdestinationsmarke auf. Pöstges-Pragal ist erfahren im klassischen und im digitalen Marketing sowie in der Planung integrierter Marketingstrategien.