Birte Schefzig neue Leiterin des Property Managements

Bernhard Wünstel und Birte Schefzig haben bei URW neue Positionen eingenommen. Foto: URW

Unibail-Rodamco-Westfield (URW) Germany hat zum 1. September 2020 Bernhard Wünstel die Verantwortung für den Bereich Asset Management übertragen, in dem die operativen, strategischen und administrativen Leistungen gegenüber Partnern auf Investorenseite gebündelt werden.

Das Asset Management stellt im Rahmen der Management-Mandate von URW die Schnittstelle zu den verschiedenen Investoren dar und koordiniert die Aktivitäten der Teams im Leasing, Centermanagement, Property Management und in der Projektentwicklung.

Bewährte Kräfte

Bernhard Wünstel gehört dem Unternehmen seit Mai 2009 an und hatte nach mehreren Stationen im Operating Management zuletzt die Position des Head of Operating Management inne. Im Team von Bernhard Wünstel wird zudem Birte Schefzig zur Leiterin des Property Managements berufen. Das Property Management stellt den administrativen und kaufmännischen Teil des Asset Managements dar. Schefzig ist seit Juli 2007 im Unternehmen, war zuletzt stellvertretende Leiterin der Abteilung und übernimmt nun deren Führung.

 

Hohe strategische Bedeutung

„Das Asset Management hat für URW in Deutschland eine hohe strategische Bedeutung, weshalb der Bereich in den letzten Jahren konsequent gestärkt und weiter ausgebaut wurde. Wir freuen uns, dass wir diese beiden wichtigen Positionen durch Bernhard Wünstel und Birte Schefzig mit Experten aus den eigenen Reihen besetzen konnten. Bernhard und Birte haben in den vergangenen Jahren ihre großen Fachkenntnisse immer wieder sehr erfolgreich unter Beweis gestellt, und beide verfügen über reichhaltige Erfahrung im Umgang mit unseren Partnern auf Investorenseite“, sagt Claudia Karschti, Director of Human Resources bei Unibail-Rodamco-Westfield in Deutschland.

Jüngste Management-Mandate

In Deutschland betreibt URW aktuell 23 Shopping Center, 14 davon managt das Unternehmen für Investoren, neun hält es als Eigentümer oder Co-Eigentümer selbst. Als jüngste Erfolge des Asset Managements innerhalb der vergangenen zwölf Monate gelten die Übernahmen der Management-Mandate im NordWestZentrum in Frankfurt sowie in den beiden Breuningerländern in Sindelfingen und Ludwigsburg.