Weitere Finanzierungsrunde für Wachstum abgeschlossen

Die store2be-Gründer Peter Gundel, Sven Wissenbach und Emil Kabisch (von links) freuen sich über eine Finanzspritze. Foto: store2be

Das Berliner PropTech-Startup store2be hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen und erhält neues Wachstumskapital in siebenstelliger Höhe.

Neben den Alt-Investoren Project A Ventures, Hevella Capital und der IBB Beteiligungsgesellschaft - über ihren VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin - konnte store2be einen bedeutenden Neu-Investor mit an Bord holen: SIGNA Innovations. Als aktiver Investor in der PropTech-Szene ist SIGNA Innovations vom innovativen Angebot von store2be überzeugt, das Kunden ermöglicht, Einzelhandelsflächen zukünftig flexibler und vielseitiger zu nutzen.

Ausbau des Live-Marketings

Mit dem frischen Kapital wird store2be den Ausbau der Buchungsplattform store2be.com für Promotion-, Pop-Up- und Aktionsflächen für Live-Marketing-Kampagnen vorantreiben. Zudem wird sich store2be neben der Erweiterung der eigenen Software-Lösung store2be Space Manager zur Verwaltung und Vermarktung von Retail-Flächen ebenfalls auf weitere Technologie-Partnerschaften zur Messung des Kampagnenerfolgs fokussieren. Mit store2be Event Analytics bietet die Firma eine WiFi-Analytics-Lösung, um Erfolgskennzahlen von Offline-Kampagnen zu erheben.

 

Weitere Potenziale erschließen

Emil Kabisch, Gründer store2be: „Mit dieser Finanzierungsrunde möchten wir weitere Potenziale auf beiden Seiten unseres Marktes erschließen. Auf der einen Seite steht ein steigender Bedarf seitens der Marken, physische Customer Touchpoints zu errichten, messbare Kampagnen mit zunehmenden Reichweiten auszusteuern und damit nachhaltige Kundenerlebnisse in der realen Welt zu schaffen. Auf der anderen Seite sehen wir ungenutzte Flächenpotenziale im Einzelhandel, deren Verwendung wir überdenken müssen. Mit store2be haben wir eine Plattform geschaffen, welche diese Potenziale miteinander vereint.”

Vision für die Zukunft

Jürgen Fenk, Geschäftsführer SIGNA Innovations: „SIGNA Innovations investiert in Unternehmen, die eine klare Vision für die Zukunft des Immobiliensektors haben und diese auf Basis von eigens entwickelter Technologie zielstrebig verfolgen. Mit unserem Investment in store2be investieren wir in eine Plattform, die es Retailmarken ermöglicht, Handels- und Aktionsflächen temporär anzumieten und somit zielgruppenspezifische, physische Touchpoints zu schaffen. Der Einzelhandel der Zukunft wird erlebnisreicher, flexibler und datengetriebener. Dieses Potenzial hat das Team von store2be früh erkannt. store2be hat uns mit seinen dedizierten Software-Lösungen sowohl für Flächeninhaber als auch für Marken und Agenturen überzeugt, und wir freuen uns, store2be beim weiteren Wachstum zu unterstützen.”