Griechenland bekommt ein neues Mode- und Entertainmentprojekt

Sonae Sierra und Bluehouse entwickeln das Fashion City Outlet in der griechischen Region Thessalien. Visualisierung: Sonae Sierra

In Larissa eröffnet mit dem Fashion City Outlet das erste Outlet-Center in der griechischen Region Thessalien. Das Center präsentiert ein vielfältiges Mode- und Entertainmentangebot für die Einwohner und Besucher der Region rund um die Städte Larissa, Karditsa, Trikala und Volos.

Das neue Outlet Center wird entwickelt von Sonae Sierra, einem internationalen Unternehmen für Einzelhandelsimmobilien, das sich auf die Bedürfnisse von Investoren spezialisiert hat, und Bluehouse Capital, einem Investment-Management-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Immobilienanlagen konzentriert. Beide Unternehmen besitzen umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung und Verwaltung von Einkaufs- und Entertainmentprojekten in Griechenland und 18 Ländern weltweit.

Eröffnung schon im kommenden Herbst

Die Eröffnung des Fashion City Outlets ist für Herbst 2018 geplant. Das Center wird ganzjährig in 70 Shops Bekleidung und Schuhe ausgewählter Marken zu deutlich reduzierten Preisen anbieten. Unter ihnen sind führende griechische und internationale Unternehmen, von denen einige zum ersten Mal in der Region vertreten sein werden. Auch ein Elektronikfachmarkt von Media Markt wird entstehen. Das neue Outlet bietet außerdem ein Kino mit drei Sälen, einen „Volta-Fun-Town“-Spielplatz sowie eine große Auswahl an Restaurants und Cafeterias.

 

Neun Millionen Euro Investition

Sonae Sierra und Bluehouse Capital werden neun Millionen Euro in die Renovierung und Erneuerung der bestehenden Anlagen investieren. Das neue Fashion City Outlet wird auf 20.000 Quadratmeter erweitert und erhält einen Parkplatz mit 1600 kostenlosen Plätzen. Das Einzugsgebiet umfasst 900.000 Einwohner.

Vom Fashion City Outlet soll nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern auch die lokale Bevölkerung profitieren. Mit dem Center werden mindestens 600 neue Arbeitsplätze geschaffen, die vorrangig den Anwohnern angeboten werden. Auch wird erwartet, dass das Center den lokalen Markt unterstützt, da es Kunden und Besucher aus weiteren Regionen anziehen wird. Gleichzeitig sollen sowohl mit griechischen Unternehmen, die in der Region tätig sein möchten, als auch mit lokalen Bekleidungs-, Schuh- und Lebensmittelunternehmen Partnerschaften geschlossen werden.

Potenzial als Top-Shopping-Ziel

Nikos Roupakas, Asset Manager von Bluehouse Capital, sagt: „Fashion City Outlet ist ein neues Projekt, das Einkaufen zu erschwinglichen Preisen mit zahlreichen Unterhaltungsangeboten vereint und somit ein abgerundetes Erlebnis-Paket bietet. Das Center besitzt das Potenzial, ein Top-Shopping- und Freizeitziel für die Einwohner von Larissa und Thessalien zu werden."

Thanos Efthimiopoulos, Managing Director von Sonae Sierra in Griechenland „Wir sind zuversichtlich, dass das Fashion City Outlet sowohl dem lokalen Markt und der Bevölkerung als auch dem Tourismus zugute kommen wird. Wir wollen eng mit den Unternehmen, Verbänden und Behörden der Region zusammenarbeiten, um die lokale Wirtschaft größtmöglich zu unterstützen."