McArthurGlen schafft in Norddeutschland zusätzliche Angebote

Das Designer Outlet Neumünster steht vor einer Erweiterung. Foto: McArthurGlen
Petr Proy, Center Director und General Manager Designer Outlet Neumünster. Foto: McArthurGlen

Bis Frühjahr 2020 erweitert Norddeutschlands größtes Designer Outlet in Neumünster sein bestehendes Sortiment. Damit reagiert die McArthurGlen Group auf aktuelle und zukünftige Kundenbedürfnisse sowie die starke Nachfrage von Markenpartnern.

Seit Eröffnung im September 2012 hat sich das preisgekrönte Designer Outlet als richtungsweisender Einzelhandelsstandort und beliebte Shoppingdestination in der Nähe von Hamburg etabliert. In den vergangenen Jahren verzeichnete das Center ein stetiges Wachstum.

1900 Quadratmeter mehr

Vor allem der Anteil nationaler und internationaler Kunden, darunter viele aus dem benachbarten Dänemark, wuchs kontinuierlich. Mit der geplanten Erweiterung von rund 1900 Quadratmetern Einzelhandels- und Gastronomiefläche bedient das Management von McArthurGlen die zunehmende Nachfrage. Die zulässige Verkaufsfläche von 20.000 Quadratmetern wird mit der Erweiterung vollständig ausgenutzt.

 

Eröffnung vorauissichtlich 2020

Die Baumaßnahmen sind am 6. Mai gestartet, der planmäßige Abschluss aller baulichen Maßnahmen wird im Frühjahr 2020 erwartet.

„Mit neuen Flächen und Angeboten bauen wir das einmalige Shoppingerlebnis im Center für unsere Kunden weiter aus. Um den Verkaufsflächen Rechnung zu tragen, haben wir uns für strategische Standorte am Eingang Ost sowie am Eingang West entschieden“, sagt Petr Proy, Center Director und General Manager Designer Outlet Neumünster.

Mit der Erweiterung des Centers erhalten hochfrequentierte Shops neue Standorte mit größeren Verkaufsflächen. Darüber hinaus bietet das Center ab 2020 ein neues gastronomisches Angebot mit Außenterrasse und schafft zusätzliche Sanitäranlagen sowie Lagerflächen.