In sechs Jahren vom Newcomer auf Rang 8 der europäischen Outlet-Betreiber

Erst im Juli ist die Grundsteinlegung fürs Designer Outlet Croatia bei Zagreb erfolgt. Visualisierung: ROS Retail Outlet Shopping
Auf der Erfolgsspur im Outlet-Business: Thomas Reichenauer und Gerhard Graf (von links). Foto: ROS Retail Outlet Shopping

Gleich doppelten Grund zur Freude hat dieser Tage ROS Retail Outlet Shopping. Das Unternehmen feiert sechsjähriges Bestehen und hat sich zudem vom Newcomer zum starken Player auf dem europäischen Outlet-Betreiber-Markt entwickelt.

Nach der neuesten FOC-Analyse von ecostra ist das Wiener Unternehmen von Thomas Reichenauer und Gerhard Graf Aufsteiger des Jahres. ROS hat einen Marktanteil von 3,2 Prozent in Bezug auf die in Betrieb befindliche Outlet-Fläche in Europa und kommt somit auf Rang 8.

Polnisches Portfolio gesichert

Zum aktuellen Portfolio gehören das Designer Outlet Soltau, das City Outlet Geislingen, das Shopinn Brugnato 5Terre Outlet Village und seit Oktober 2016 das Premier Outlet Budapest in Kooperation mit Savills Investment Management. Im Juni dieses Jahres konnte sich ROS schließlich gemeinsam mit dem Joint-Venture-Partner Peakside Capital (PRÔM) das polnische Outlet-Portfolio der Deutschen Bank (Deutsche Asset Management) mit den Standorten in Warschau, Danzig und Sosnowiec sichern. Diese wurden gleich nach der Übernahme in Hinblick auf die Trading-Up-Strategie als Designer Outlet Warszawa, Designer Outlet Gdansk und Designer Outlet Sosnowiec umbenannt.

 

Dank an Investoren und Teams

„Wir freuen uns sehr über den Erfolg in den letzten Monaten und möchten uns ganz herzlich für das in uns gesetzte Vertrauen von unseren Investoren und Markenpartner bedanken“, so Thomas Reichenauer, Founder & Managing Director ROS Retail Outlet Shopping. „Besonderer Dank gilt aber auch unseren starken lokalen Center-Teams, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre.“

Partnerschaft mit IKEA Centres

Glücklich ist ROS Retail Outlet Shopping auch über die Partnerschaft mit IKEA Centres. Im kommenden Herbst wird das Designer Outlet Algarve eröffnet, und erst kürzlich erfolgte die Grundsteinlegung für das zweite Projekt mit IKEA Centres, dem Designer Outlet Croatia nahe Zagreb. Die Eröffnung ist für Frühling 2018 geplant.

„Besonders stolz sind wir auf unsere aktuelle Vermietungsquote von über 50 Prozent bei Baubeginn des Designer Outlet Croatia. Beide Projekte zeigen ein starkes Interesse von unseren Markenpartnern an Zentral- und Südeuropa, aber auch an dem innovativen Konzept mit IKEA gemeinsam, welches neue Maßstäbe im internationalen Outlet-Markt setzen wird“, so Gerhard Graf, Founder & Managing Director ROS Retail Outlet Shopping.

Weitere Projekte in der Pipeline

Neben der aktuell betriebenen Outlet-Verkaufsfläche von rund 90.000 Quadratmetern plant ROS bis 2019 Centererweiterungen und Projektentwicklungen von mehr als 100.000 Quadratmetern Gesamtmietfläche. Zu den Projektentwicklungen gehören das Designer Outlet Zaragoza, City Outlet Paris, City Outlet Wuppertal, Home & Design Outlet Santhià und das Fashion Outlet Kraków.

 

Erstellt von smue