Fachmarktzentrum und Einzelhandelsflächen erworben

Im niedersächsischen Stuhr hat die FCR Immobilien AG ein Fachmarktzentrum erworben. Foto: FCR Immobilien AG

Zwei Objekte in Sachsen und Niedersachsen hat die FCR Immobilien AG erworben: ein Fackmarktzentrum in Stuhr bei Bremen sowie ein Einzelhandelsobjekt im sächsischen Freital.

Das 2008 erbaute Fachmarktzentrum in Stuhr weist 1846 Quadratmeter vermietbare Fläche auf und befindet sich auf einem 5363 Quadratmeter großen Grundstück. Zu den Mietern zählen Fressnapf und Dänisches Bettenlager.

Verkehrsgünstig gelegen

Stuhr ist eine selbstständige Gemeinde in Niedersachsen in der Nähe von Bremen. Die Stadt hat rund 33.000 Einwohner und ist verkehrsgünstig an einem Autobahndreieck gelegen. Zudem sind der Airport Bremen sowie die Bremischen Häfen gut erreichbar.

Das zweite Objekt in der Großen Kreisstadt Freital nahe Dresden mit rund 40.000 Einwohnern umfasst 1462 Quadratmeter und ist vollständig an die expert Elektromarkt GmbH vermietet. Die 2010 erbaute Immobilie befindet sich auf einem 3315 Quadratmeter großen Grundstück an einer stark frequentierten Hauptstraße.

 

Über die Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf rund 290.000 Euro.

Zügiger Ausbau des Portfolios

Bereits in der Vorwoche hatte FCR ein Einzelhandelsobjekt in Lichtentanne im Landkreis Zwickau erworben, das unter anderem an Penny vermietet ist, sowie eine an Non-Food-Discounter Action vermietete Immobilie in Görlitz.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Nachdem wir in der vergangenen Woche bereits den Ankauf von zwei Objekten melden konnten, schreitet der Ausbau unseres Portfolios zügig voran. Unser erklärtes Ziel ist, weiter zu wachsen. Durch unser hervorragendes Netzwerk und unsere langjährige Expertise werden uns weiter sehr attraktive Objekte angeboten.“