Management und Leitung fürs ostfriesische Hybrid-Zentrum

Die DI-Gruppe hat das Dollart Center in Emden übernommen. Foto: Dollart Center Emden

Neuer Erfolg im hohen Norden: Die Deutsche Immobilien-Gruppe (DI-Gruppe) nimmt jetzt das Dollart Center (DOC) im niedersächsischen Emden ins Portfolio.

Für einen institutionellen Fonds überträgt die Real I.S. den DI-Experten dabei sowohl Center-, Property- und Vermietungsmanagement als auch technische Objektleitung und Haustechnik der Immobilie.

 

„Das DOC ist eine spannende Aufgabe in coronabedingt herausfordernden Zeiten. Wir freuen uns darauf, unsere langjährige Erfahrung und unser ESG-Know-how in Ostfrieslands größtes Shopping Center einzubringen“, erklärt DI-Chef Benedikt Jagdfeld.

Das Dollart Center zählt mit rund 25.000 Quadratmetern zu den größten Einkaufszentren in der Region und bietet mit 36 Einzelhandelsmietern eine große Vielfalt. Ankermieter des Hybrid-Centers sind Multi (Edeka-Gruppe), expert, H&M, JYSK - zuvor Dänisches Bettenlager - und Aldi.