Das gab’s noch nie: Einrichtungsdiscounter dreht mit Janine Kunze

Dreamteam vor der Kamera: Die Darsteller der POCO-Serie „Janine – Mein Platz im Leben“ hinten von links Frigga Schmidt-Schmitt, Urban Mike Schröter, Janine Kunze sowie vorne Linus Stern und Nelli Kassem. Foto: Patrick Hammerschmidt

Klappe, die erste: Am 26. Januar startet die erste Folge der Serie „Janine – mein Platz im Leben“, die der Einrichtungsdiscounter POCO mit seiner Werbe-Botschafterin Janine Kunze in der Titelrolle zeigt.

Während der bisherigen zweijährigen Zusammenarbeit als Testimonial hatte Janine Kunze auch immer wieder Gelegenheit, den Arbeitsalltag im Unternehmen kennenzulernen. Begegnungen mit Mitarbeitern und Kunden, Höhen und Tiefen, herzerwärmende Anekdoten – es gibt Stoff genug für eine witzige Mini-Serie.

 

Hauptakteure sind neben Janine Kunze in der Rolle einer engagierten Verkäuferin POCO-Kollegen, Kunden, Freunde und Familie. Das Motto lautet: bei POCO, mit POCO und rundum POCO.
Inhalte will das Unternehmen vor der Premiere nicht verraten. Fest steht jedoch: Wie in jeder Serie geht’s um Liebe und Leid, Freundschaft und Eifersucht – eben den ganz alltäglichen Wahnsinn. „POCO – Die Serie soll sein wie das Leben selbst: echt, sympathisch, unvorhersehbar und immer optimistisch“, sagt Marketing-Leiterin Sabine Rittmeyer.

Gemeinsam mit der apollo GmbH Köln entstanden bereits drei Folgen - zu sehen unter www.poco.de/dieserie.