Start Ende November auf 8000 Quadratmetern

Seine deutschlandweit größte Filiale eröffnet DECATHLON Ende November in Weiterstadt. Visualisierung: DECATHLON

Seit 2018 hat der französischen Sportartikelhersteller und -vertreiber DECATHLON seine größte Filiale für Deutschland in Weiterstadt geplant. Die ausgezeichnete Lage, das riesige Einzugsgebiet von rund 700.000 Einwohnern sowie die baurechtlichen Bedingungen sprachen für den Standort. Eröffnung ist nun am 26. November.

Maik Krause, Expansionsleitung für DECATHLON in Hessen: „Weiterstadt stand bereits seit Jahren auf unserer Expansionsliste. Wenn wir noch häufiger so wunderbare Unterstützung bei der Baugenehmigung erhalten würden, wie das in Weiterstadt der Fall war, dann gäbe es in Deutschland noch viel mehr DECATHLON-Filialen.“

Hessen stehen auf Sport

Die Erfahrung aus den vergangenen Jahren zeigt, dass in Hessen das Sportinteresse groß ist und die Nachfrage steigt. Nach den Filialen in Dreieich, Wallau, Offenbach, Wiesbaden, Fulda und Frankfurt-Nordwestzentrum wird die Filiale in Weiterstadt die insgesamt siebte in diesem Bundesland sein. Das ehemalige Gebäude, welches jetzt das Eigentum von DECATHLON ist, wurde von 4000 auf insgesamt 8000 Quadratmeter vergrößert. Durch die optimale Verkehrsanbindung direkt an der A5, die täglich von zahlreichen Pkw-Fahrern genutzt wird, erreichen die Besucher die neue Filiale schnell und bequem. Für den Transport größerer Sportprodukte wie Tischtennisplatten, Fitnessgeräte oder Fahrräder stehen den Kunden 500 Parkplätze zur Verfügung.

 

Sportpark und Ausstellungszone

Neben der klassischen Verkaufsfläche für die über 100 Sportarten und zahlreichen Testflächen wird es auch einen Sportpark und eine Ausstellungszone geben. Klar im Fokus werden die 85 Eigenmarken, die so genannten Passions Brands, stehen. Neben den Teamsportarten werden auch die strategischen Sportarten Radsport, Bergsport und Fitness in der Filiale großflächig präsentiert. Ronald Stark, Filialleiter der neuen Filiale: „Die Eröffnung der größten DECATHLON-Filiale ist ein wichtiger Schritt für die Erfolgsstory von DECATHLON. Neben einer riesigen Produktauswahl können sich die Besucher künftig auf ein einzigartiges Einkaufserlebnis einstellen.“

Ganzheitliches Omni-Konzept

Zahlreiche Omni-Services sorgen außerdem für eine Verschmelzung mit dem Onlineshop, indem der traditionelle Store um eine digitale Komponente ergänzt wird. Dabei verknüpfen die digitalen Services die gesamte Produktpalette über alle Kanäle miteinander: Zum Beispiel mit dem Service Click&Collect und den One-Hour-Bestellungen können alle Onlinebestellungen versandkostenfrei in die Filiale geliefert und dort abgeholt werden. Zudem können die Sportler auch ein umfangreiches Serviceangebot und die Werkstatt vor Ort in Anspruch nehmen, sei es für einen Reifenwechsel, das Einstellen der Skier oder das Bespannen von Tennisschlägern.

Nachhaltigkeit im Fokus

Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind für DECATHLON von grundlegender Bedeutung. Daher setzt sich das Unternehmen kontinuierlich für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Planeten ein. Mit der Ecodesign-Produktlinie, welche auch in Weiterstadt zu finden sein wird, möchte DECATHLON die Umweltbelastung bereits in der Entwicklungsphase minimieren, ohne die Funktionalität einzuschränken. So erhält ein Produkt nur dann das Ecodesign-Label, wenn nachhaltige Rohstoffe und Herstellungsprozesse zum Einsatz kommen. Bis 2026 sollen ausschließlich Ecodesign-Produkte angeboten werden. Um die Produktlebensdauer zu verlängern, bietet das Team in Weiterstadt außerdem seinen Kunden die Möglichkeit, retournierte Sportprodukte unter dem Namen „Second Use” zu kaufen.