Demnächst in Stuttgart: Support gibt’s von TV-Koch Christian Rach

In Frankfurt hatte Tellys TST by Christian Rach im April eröffnet. Foto: Tellys TNT

Nach Frankfurt und Kaiserslautern expandiert die Systemgastronomie-Kette Tellys TST jetzt in weitere Städte. So eröffnet am 12. Dezember ein neues Restaurant in den Stuttgarter Königsbau-Passagen. Weitere folgen Anfang nächsten Jahres. Support gibt TV-Koch Christian Rach.

Erst Ende April hatte in Frankfurt am Main der erste Standort von Tellys TST eröffnet. Das Quick-Quality-Service-Konzept setzt auf innovative Tortellini-Gerichte und das Flair der Metropole New York. TST steht für Tortellini, Sauce und Topping: Im Angebot sind vielfältige Kombinationsmöglichkeiten der drei Elemente. Salate und Suppen ergänzen die Speisekarte.

Hamburg und Bremen folgen

Entwickler des Formates sind Kevin Schindler und Chris Ledesma-Müller mit Unterstützung von Christian Rach. Auf To-Do stehen nun die ersten Franchise-Eröffnungen. Dem Opening in Stuttgart folgt am 6. Januar eine Filiale im Hamburger Billstedt-Center. In Bremen geht an der Adresse Domsheide 14 am 1. Februar ein neues Restaurant an den Start.

 

Standorte auch im Ausland

Laut Tellys TST hat das Unternehmen inklusive der Neueröffnungen sechs Franchise-Partner gewonnen. Eine Vielzahl weiterer Gespräche sollen in der Pipeline sein - auch Standorte im Ausland sind angedacht. Darunter bereits konkret London und Zürich.

Modernes Takeaway für Stadtbewohner

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt, wo folgerichtig auch das Pionier-Restaurant an den Start ging. Schnelligkeit, Qualität und Geschmack haben sich die beiden Gründer zusammen mit Spitzenkoch Christian Rach auf die Fahne geschrieben und möchten als Premium-Takeaway moderne Stadtbewohner ansprechen.