Neue Deko-Elemente bringen eine Prise nordisches Flair ein

Chillige Atmosphäre im neu gestalteten ALEX in Magdeburg. Foto: ALEX
Mit Bücherwand und heimeligen Elementen strahlt das Ganztages-Restaurant Wohnzimmer-Flair aus. Foto: ALEX
Neue Sessel im Retro-Look unterstreichen das Ambiente. Foto: ALEX

Im neuen Look präsentiert sich das ALEX in Magdeburg. Nach einem Umbau gibt’s im Obergeschoss nun viel Platz zum Spielen für Kids. Zudem ist das Wohnzimmer-Ambiente jetzt noch loungiger.

In neuen Sesseln im Retro-Look lässt es sich gut relaxen und genießen. „Urlaub-vom-Alltag“-Stimmung vermitteln Designelemente wie die Vintage-angehauchte, hölzerne Wandverkleidung mit Fenster-Elementen, die eine Brise nordisches Flair nach Magdeburg bringt. Und für Wohlfühl-Atmosphäre wie zuhause sorgen dekorative Bücherregale sowie eine Kaminecke.

Betrieb von früh bis spät

In den unterschiedlich gestalteten, harmonisch abgestimmten Bereichen des umgebauten ALEX findet jeder seine ganz persönliche Lieblingsecke. Und das von früh morgens beim Frühstücksbuffet, eilig lunchend am Bistro-Tisch, beim gemütlichen Kaffeetrinken im trendigen Ledersofa oder ausgelassen feiernd mit Freunden bis spät in die Nacht.

 

Umbau in Rekordzeit

Eröffnet hatte das ALEX am Magdeburger Ulrichplatz im Jahr 1998. Der aktuelle Umbau mit völlig neu gestalteter Familienecke und frischen Designideen erfolgte in einer Rekordzeit von nur gut einer Woche. Die in 36 deutschen vertretene Erlebnis-Gastronomiekette  gehört seit 1999 zu Mitchells & Butlers plc., dem führenden Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien.

Familienfreundlichstes Unternehmen

Zum fünften Mal hat ALEX kürzlich die Auszeichnung „Familienfreundlichstes Unternehmen“ innerhalb der deutschen Freizeitgastronomie erhalten. Erhoben hat die Studie die Goethe-Universität Frankfurt in Kooperation mit der Welt am Sonntag und Service Value. Das sei Ansporn und Verpflichtung zugleich, so das Unternehmen.