Niederländische Kette expandiert zügig in Deutschland

Attraktiv für Schnäppchenjäger ist das Aktionskaufhaus Action – hier die Filiale im hessischen Lampertheim. Foto: Action

Das Aktionskaufhaus Action mit niederländischen Wurzeln eröffnet am 30. November eine Filiale im hessischen Taunusstein. Damit geht der 192. Standort in Deutschland an den Start.

Unter dem Motto „Kleine Preise, große Freude“ setzt Action auf günstige Konditionen und ein abwechslungsreiches Angebot.  Das Sortiment ist mit mehr als 6000 Artikeln breit gefächert. Die Produktgruppen bestehen unter anderem aus Haushalt, Büro und Hobby, Dekoration, Heimwerken, Garten, Körperpflege, Spielzeug und Bekleidung. Wöchentlich präsentiert Action 150 neue Artikel, darunter eine Vielzahl an bekannten Markenprodukten.

Rasantes Wachstum

Action ist für Deutschland eine relativ neue Handelskette. In den Niederlanden ist das Unternehmen nun schon mehr als 20 Jahre erfolgreich. Die Kette wächst schnell und hat mittlerweile rund 1000 Filialen in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg und Österreich.

 

Preispolitik über große Mengen

Durch effiziente Einkäufe in großen Mengen, einen optimalen Vertrieb und eine kostenbewusste Unternehmenskultur kann Action niedrige Preise anbieten. Diese sowie das ständig variierende und vielseitige Sortiment wissen Verbraucher zu schätzen. Viele Kunden besuchen Action mehrmals pro Woche zum Einkaufen, oder einfach, um sich einen Überblick über neue Artikel zu verschaffen.

Action wurde Ende vorigen Jahres zum dritten Mal in Folge zum Retailer of the Year Europe gewählt und konnte auch in den jeweiligen Ländern im Zuge dieser Wahl Auszeichnungen erringen.