Fußballnationalspieler Jérôme Boateng läuft künftig als Markenbotschafter von McDonald’s Deutschland auf.

Jérôme Boateng beim Dreh zum Marken-Spot. Foto: McDonald’s Deutschland

Jérôme Boateng hat einen Vertrag als Markenbotschafter bei McDonald’s Deutschland unterzeichnet. Er wirbt nun in verschiedenen Medien und bei Events für die Fast-Food-Kette.

„Ich bin sehr froh, dass wir einen Weltklasseathleten wie Jérôme Boateng verpflichten konnten. Spielerisch und vor allem charakterlich passt er hervorragend zu unserer Marke. Wir teilen die gleichen Werte wie Teamgeist, Leistungsbereitschaft und Weltoffenheit“ so Holger Beeck, Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland.

 

Lifestyle-Botschafter und Markenevents

Boateng wird McDonald’s als Lifestyle-Botschafter medienübergreifend auf allen Plattformen verstärken. Hierzu gehören unter anderem Markenevents und Social Media. In dem aktuellen Marken-Spot, der seit dem 6. Januar in TV, Kino und den Social Media Kanälen zu sehen ist, hat er bereits einen ersten kurzen Cameo-Auftritt.

 

Weitere Einsätze werden folgen. Der Fußballweltmeister konnte bereits im Umfeld der Nationalmannschaft Erfahrung mit McDonald’s Deutschland sammeln. Besonders die McDonald’s Fußball Eskorte hat es ihm angetan. "Ein engagiertes und talentiertes Team. Das gilt nicht nur für die McDonald’s Fußball Eskorte, sondern auch für die gesamte Marke. Ich bin sicher, dass ich hier viel Freude haben werde und einiges beitragen kann.“ so Boateng nach Vertragsunterzeichnung. Managementagentur von Jerome Boateng ist SAM Sports. Über die Vertragsmodalitäten wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.