Format für kreativen Austausch beim Partner Thalia angesiedelt

Das erste deutsche Moleskine Café hat bei Thalia in Hamburg eröffnet. Foto: Moleskine

Als Ort des kulturellen Austauschs hat das erste deutsche Moleskine Café in Hamburg eröffnet. Standort dort ist der Flagship-Store von Thalia an der Spitaler Straße.

Das Moleskine-Konzept ist ungewöhnlich. Um einen kreativen und inspirierenden Raum zu schaffen, sind Elemente von Kunstgalerien, Cafés und Shops vereint. Neben Bereichen für Ausstellungen bekannter und aufstrebender Künstler gehört beispielsweise ein Atelier für Workshops und Diskussionen zum Format.

Elegante Optik und leichte Genüsse

Moleskine ist eine Marke für Notizbücher, Kalender, Skizzenbücher & Co. – dem feinen Design dieser Stücke ist auch die Optik der Cafés angepasst. Eine zeitgenössische, neutrale Farbpalette erinnert an die elfenbeinfarbenen Seiten der Notizbücher.

Die Speise- und Getränkekarte umfasst unter anderem Gourmet-Kaffees, italienische, lokale und kontinentale Frühstück- und Lunchmenüs sowie ganztägig verschiedene leichte Speisen. Im Mittelpunkt steht eine gesunde Balance von Körper und Geist, beispielsweise mit Superfoods, Sandwiches und Salatschalen.

 

Standort bewusst ausgewählt

Mit dem Standort in Hamburg betreibt das Moleskine Café die nunmehr vierte Niederlassung weltweit. Auch in Peking, Mailand und Genf sind Filialen angesiedelt. Das „Tor zur Welt“ an der Elbe hat das Unternehmen ganz bewusst für den Markteinstieg in Deutschland gewählt. Hamburg gilt als Epizentrum für kosmopolitische, kreative und aktive Menschen.

Lorenzo Viglione, CEO von Moleskine: „Deutschland ist ganz klar einer der Märkte mit den schnellsten Wachstumsraten weltweit. Das ist einer der Gründe für unsere Entscheidung, unser Café dort zu eröffnen. Das Café bietet ein einzigartiges Erlebnis und verleiht durch die Mischung von Einkauf, kulturellen Inhalten sowie Kaffee und Speisen dem Einkaufserlebnis eine neue Perspektive. Darüber hinaus war die Entscheidung für Thalia, einen unserer wichtigsten und langjährigsten Partner, für uns naheliegend, und wir freuen uns darauf, alte und neue deutsche Markenliebhaber in Café und Shop begrüßen zu dürfen.“