Erfahrener KFC-Jurist löst Insa Klasing im Dachverband der Systemgastronomen ab

Dr. Georgious Doukas ist neu im Präsidium des Bundesverbandes der Systemgastronomie. Foto: BdS

Dr. Georgios Doukas, Head of Legal KFC Northern & Western Europe und Syndikusrechtsanwalt, ist seit dem 1. April neues Mitglied des BdS-Präsidiums. Dies hatte das BdS-Präsidium in seiner Sitzung vom 14. Februar beschlossen.

Der international erfahrene und promovierte Jurist wechselte nach diversen beruflichen Stationen 2011 als Syndikusrechtsanwalt zum KFC-Mutterkonzern Yum! und übernahm danach die Leitung der Rechtsabteilung der Marke KFC für Nord- und Westeuropa.

 

Dr. Georgios Doukas folgt damit auf Insa Klasing, die zum 31. März auf eigenen Wunsch bei KFC und damit automatisch auch aus dem BdS-Präsidium ausschied.

„Wir danken Frau Klasing für ihr ehrenamtliches Engagement im BdS und wünschen ihr für ihr neues berufliches Tätigkeitsfeld alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“, so BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante. „Herrn Dr. Doukas heißen wir herzlich in unserem Präsidium willkommen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wohle der gesamten Branche.“

 

Erstellt von smue