First Christmas setzt Shopping Places und mehr in Szene

Städte verwandeln sich in Märchenszenerien. Foto: First Christmas
Hand in Hand im Shopping Center. Foto: First Christmas
Kinderaugen strahlen bei leuchtenden Dekorationen. Foto: First Christmas
Schillernde Kugeln als Eyecatcher. Foto: First Christmas
Geschäftsführer Frank Pöstges-Pragal. Foto: First Christmas

First Christmas erschafft außergewöhnliche Weihnachts- und Themenwelten für Einkaufscenter, Flughäfen, Hotels und Städte. Bis heute mehr als 1000 Dekorationen und Lichtinszenierungen in über 50 Ländern.

Darunter Europas größtes Einkaufs- und Freizeitzentrum, CentrO in Oberhausen, die Mall of Berlin, die Flughäfen in München und Frankfurt, das Westin Grand Hotel in Berlin und die Mönckebergstraße in Hamburg. Im Ausland reicht die Bandbreite von Westfield London über Velizy Deux in Paris und das Orio Center bei Mailand bis zum GUM in Moskau, auf der arabischen Halbinsel von der Mall of the Emirates über das Kingdom Center in Riad bis hin zur Corniche in Doha.

Schätzungsweise 1,5 Milliarden Menschen haben die Dekorationen und Inszenierungen des Unternehmens bisher bewundert - First Christmas hat Guinness-Rekorde aufgestellt. Bürgermeister und große Tageszeitungen haben Preise verliehen. First Christmas glaubt sagen zu können: „Wir sorgen für höhere Frequenzen, tolle Stimmung, höhere Bons, längere Verweildauern, häufigeres Wiederkehren und Sympathie und Kundenbindung, die lange anhalten."

 

Credo des Unternehmens

First Christmas verfolgt stets den Anspruch, individuell und außergewöhnlich zu sein. Eine Dekoration von First Christmas muss immer zur Architektur und „Seele“ des Kunden passen. Herausragende Dekorationen  kommen nicht aus dem Regal, sondern sind das Ergebnis eines leidenschaftlichen Designprozesses. Sie sind nicht einfach nur „schön“, sondern lassen sich mit CSR, Customer Journey oder Marketingstrategie verknüpfen, um hierdurch einfach mehr zu erreichen. Und am Ende stehen dann Emotionen, glückliche Kunden, die lachen, staunen, schmunzeln und sich freuen - und Millionen hochgeladene Fotos in den Sozialen Medien.

Ausblick aufs Jahr 2021 

„Wenn First Christmas den stationären Handel und die Innenstädte nicht wieder stark macht, werden alle viel verlieren. Die Menschen müssen wiederkommen, dazu braucht der Handel starke Impulse und ganz große Gefühle“, so das Unternehmen. First Christmas hat den Willen und die Leidenschaft, Einkaufcenter und Städte zu Wow-Plätzen zu machen, die die Menschen zum Staunen bringen. Das sind nicht nur Weihnachtsdekorationen, das sind auch „Bäume der Hoffnung“ mit integrierter Charity-Aktion, Lichtskulpturen und Lichtparaden oder ein ganzer „Zoo of Lights“. Emotionen schaffen, das ist das Thema des Unternehmens, und das wird auch eine der größten Herausforderung für den stationären Handel im Jahre 2021 sein.

Kontaktdaten

First Christmas GmbH

Blankeneser Bahnhofstr. 7

22587 Hamburg

Germany

T: +49 40 8664 875-0

mail@firstchristmas.com

www.firstchristmas.com